Lichttechnik

AuroBeam 150 Unlimited läuft ohne Ende

AuroBeam 150 Unlimited läuft ohne Ende

23. Februar 2015

Mit dem AuroBeam 150 stellt Cameo Light jetzt ein neues Movinglight vor, das mit Tempo, satten Farben und einer professionellen Ausstattung überzeugt. Zwei Hochgeschwindigkeitsmotoren bewegen den Scheinwerfer schnell um seine horizontalen und vertikalen Achsen und sorgen dabei für kontinuierliche, endlose Drehungen. Der AuroBeam ist mit sieben leistungsstarken fünfzehn Watt Quad-LEDs bestückt, die harmonische RGBW-Farbmischungen und differenzierte, natürliche Weißtöne mit 16-Bit-Auflösung erzeugen. Durch die effektive Single-Pixel-Control lassen sich alle LEDs separat ansteuern und so Pixel-Mapping-Effekte kreieren. Der zwölf Grad Abstrahlwinkel bewirkt einen klar fokussierten Lichtkegel, und mit seiner Wiederholrate von 3.600 Hz ist der Scheinwerfer für TV- und Video-Anwendungen geeignet.

Der Cameo AuroBeam 150 kann selbstverständlich über DMX gesteuert werden, hierfür stehen vier Modi zur Verfügung. Außerdem unterstützt der AuroBeam 150 den DMX-RDM-Standard. Für den Stand-Alone-Einsatz lassen sich eigene Szenen zur persönlichen Lichtgestaltung programmieren.

Weitere Merkmale des AuroBeam sind ein solides Gehäuse aus Metall und ABS, das von einem geräuscharmen temperaturgesteuerten Lüfter gekühlt wird, 3- und 5-polige DMX-Buchsen sowie die powerCON-Netzverbinder von Neutrik. Das endlos rotierende Movinglight wird mit Netzkabel und Omega-Montagebügel geliefert.

www.adamhall.com