Lichttechnik

AYRTON GHIBLI – jetzt auf Tour

AYRTON GHIBLI – jetzt auf Tour

17. Oktober 2017

Der GHIBLI ist Ayrtons erster LED Spot. Der kleine und leichte Spot präsentiert sich in einem schlanken, eleganten Design und punktet neben seinem Funktionsumfang mit hoher Zuverlässigkeit und leisem Betrieb. Das auf 7.500k kalibrierte LED-Modul sorgt für einen Output von 23.000 Lumen. Das optische System garantiert dabei einen gleichmäßigen Beam ohne Hotspot und ermöglicht einen 8:1 Zoom mit Abstrahlwinkeln von sieben bis 56 Grad. Individuelles Abschatten erlaubt das rotierbare 4-Wege-Blendenschiebersystem mit hoher Präzision auf der kompletten Leuchtfläche und in allen Positionen. Der GHIBLI verfügt über ein CMY-Farbmischsystem, einen variablen CTO und ein ergänzendes Farbrad für eine nahezu unendliche Palette von satten Farben und Pastelltönen. Um auch Aufgaben mit hohem Qualitätsanspruch zu erfüllen, ist der GHIBLI mit einem neu entwickelten, High-CRI-Mode ausgestattet. Die von Lichtdesignern gestalteten Gobos verteilen sich auf ein feststehendes und ein rotierbares Goborad. Die umfangreiche Effektsektion beinhaltet zudem zwei Frostfilter, ein 5-Facetten-Prisma, ein Animation-Wheel und eine Iris.

www.visionstage.com