Tontechnik

contour investiert in Meyer Sound LEOPARD Line Array System

contour investiert in Meyer Sound LEOPARD Line Array System

21. Mai 2015

Auf der prolight + sound 2015 hat Meyer Sound erstmalig den LEOPARD Line Array Lautsprecher und das dazugehörige 900-LFC Low Frequency Control Element vorgestellt, die laut Hersteller kleinsten und vielseitigsten Mitglieder der LEO Family. Die contour Veranstaltungsservice GmbH aus Overath hat als erstes deutsches Unternehmen in das neue Meyer Sound Beschallungssystem investiert.

Frank Kasper

Frank Kasper

„LEOPARD und 900-LFC sind für mich der logische nächste Schritt in unserer erfolgreichen Investment-Geschichte in die Premium Audio-Marke Meyer Sound,“ erklärt Frank Kasper, Geschäftsführer und Projektleiter bei contour. „Alle Vorteile, die wir seit vielen Jahren genießen – selfpowered, Rider Kompatibilität und kompromisslose Audioqualität – werden hier kombiniert mit Leichtigkeit und kompakter Größe. Das bedeutet für uns noch besseres Handling auf Produktion. Wir bieten unseren Kunden neben dem reinen Dry Hire je nach Bedarf auch europaweit Anlieferung und Abholung zur Location sowie Auf- und Abbau inklusive Einmessen und Betreuung von Meyer Sound-Systemen. Einfacher, schneller und günstiger geht es für unsere anspruchsvollen Kunden mit keinem anderen System. Kein Diskutieren, keine Fragen – nur optimale Ergebnisse.“

Die contour Bestellung umfasst 24 LEOPARD Lautsprecher, 8 900-LFC Low Frequency Control Elements sowie Galileo Callisto Array Processors und RMServer. Des Weiteren wird der Eventdienstleister seinen Bestand an Lautsprechern der Ultra Series aufstocken.

Den ersten Einsatz für LEOPARD in Deutschland wird es am Pfingstwochenende beim moers festival geben. Das Avantgarde Jazz Festival, das 1972 als kleines Open Air Festival begann, hat sich mittlerweile zu einem international renommierten Event für improvisierte Musik entwickelt, das contour nun schon seit 8 Jahren technisch betreut.

Der LEOPARD Lautsprecher und das 900-LFC Element wurden entwickelt, um ein hochwertiges Hörerlebnis in einer Vielzahl an Anwendungen zu kreieren, vom Verleih bis zur Installation, von Rock’n’Roll bis Klassik. Mit seinem Leitungs-Größen-Verhältnis und geringen Verzerrungen kann ein Array aus sechs LEOPARD Lautsprechern und zwei 900-LFC Elementen mit einem 500 kg-Motor geflogen werden. Jeder LEOPARD Lautsprecher ist für ein Array aus 6 oder mehr Elementen optimiert, mit eingebauter Low-Mid Array Kompensation. Neue Klasse-D-Verstärker verhindern nach Angaben des Herstellers Verzerrungen, verbrauchen weniger Strom und erzeugen somit weniger Wärme.

www.contour.tv