Videotechnik

Light Pro investiert zum zweiten Mal in Folge in LEDium-Panels

Light Pro investiert zum zweiten Mal in Folge in LEDium-Panels

29. November 2017

Die Firma Light Pro um die Geschäftsführer Fabian Hector und Benjamin Motsch investiert nach 2013 ein weiteres Mal in LED-Panels der LEDium GmbH. Dieses Mal handelt es sich um die neue Outdoorserie XR-3 MK2. Nachdem man von der Qualität der R7 vor über vier Jahren überzeugt wurde, fiel die Entscheidung solch eine Investition zu tätigen nicht schwer. Zudem konnten die Eigenschaften des Systems wie sehr gute Kontrastwerte, die leichte Bauweise sowie der einfache Austausch von Komponenten im Servicefall Fabian Hector letztendlich überzeugen.

„Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit den Produkten und der LEDium GmbH gemacht. Zudem hat uns der Kontrast der neuen Screens deutlich besser gefallen als bei anderen Produkten. Natürlich ist der geringe Pixelpitch der XR-3 MK2 für ein Outdoorgerät ebenfalls ein großer Anreiz“, so Fabian Hector. Die neue XR-3 MK2 von LEDium ist voll outdoorfähig und verfügt über einen Pixelabstand von 3,9mm, eine Helligkeit von 5.500 Nits sowie einem weiten Betrachtungswinkel von 140 Grad horizontal sowie 110 Grad vertikal.

Im Zuge der Einführung dieser neuen Serie haben sich auch weitere Firmen für dieses neue Produkt entschieden und investierten in die XR-3 MK2. Insgesamt wurden bereits 520 Panels aus diesem ersten Batch verkauft und weitere 400 Panels vorbestellt. Durch die Verfügbarkeit der Serie am Markt besteht jederzeit die Möglichkeit je nach Bedarf noch weitere Panels mit der gleichen Farbwiedergabe auf Grund desselben LED Batches zu mieten.

www.ledium.de