Bühnentechnik

MP-Music entscheidet sich für MPT-Bühnendach

MP-Music entscheidet sich für MPT-Bühnendach

7. Juli 2017

Im Frühsommer 2017 investierte MP-Music Veranstaltungsservice aus dem nordrhein-westfälischen Brühl in ein MPT-Bühnendach der Marke Prolyte in der Baugröße zwölf mal zehn Meter. Seine Einsatzpremiere erlebte das Bühnendach am 10. Juni 2017 beim Tag der Bundeswehr im Bundessprachenamt in Hürth. Hier erlebten 15.000 Besucher ein bunt gemischtes Programm.

Das MPT Dach ist ein towerbasiertes, überwiegend aus Standardtraversen bestehendes Giebeldach, dessen Design optimale Stabilität garantiert. Das Dach ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, kann aber dank seiner Flexibilität in bis zu 40 Varianten aufgebaut werden. Bereits 2016 begann MP-Music mit der schrittweisen Umstellung seines Traversenbestandes auf Prolyte-Produkte.

Die Marke Prolyte selbst, die Verfügbarkeit und Zumietbarkeit der Produkte sowie der gute Support der Firma cast haben Manuel Pütz, Geschäftsführer von MP-Music, überzeugt: „Wir hatten in allen Belangen rund um das Projekt stets einen direkten Kontakt zu einem kompetenten Ansprechpartner. Für die Detailplanung besuchte uns Jens Kannacher von cast vor Ort. Über den gesamten Planungsprozess hinweg standen wir in engem und reaktionsschnellem Austausch miteinander.“

Der Wunsch nach einem neuen Bühnendach habe bereits seit einiger Zeit bestanden, wie Pütz erläutert: „Wir benötigten ein Dach, in das man hohe Lasten einbringen kann und das zudem möglichst flexibel um Anbauten wie Sidewings und Cantilever erweitert werden kann. Dies war mit dem MPT-Bühnendach machbar. Darüber hinaus kann das Dach zum Großteil mit vorhandenem H30V- und H40V-Material konstruiert werden, was die Anschaffungskosten spürbar reduziert. Außerdem war es uns wichtig, auf ein fertiges, am Markt bereits etabliertes System zu setzen.“

Der gute Service der Firma cast in Kombination mit der schnellen Verfügbarkeit der Elemente habe für eine zügige und reibungslose Auftragsabwicklung gesorgt. Die Umsetzung und Auslieferung des Daches erfolgte binnen weniger als einer Woche im Mai 2017.

www.castinfo.de