Prolight & Sound 2016

Neue Software zur Berechnung der Geräuschimmissionen

Neue Software zur Berechnung der Geräuschimmissionen

6. April 2016

d&b stellt NoizCalc vor, ein neues Software-Tool zur Berechnung der Geräuschimmissionen von Open-Air-Veranstaltungen. Lärm von kulturellen Veranstaltungen im Freien ist mittlerweile ein ernstzunehmendes Thema, insbesondere da die Zahl der Veranstaltungen in besiedelten städtischen Gebieten steigt. Zur Beantragung einer Veranstaltung gehört immer häufiger eine offizielle Erklärung inklusive einer Berechnung der Lärmbelastung für die betroffene Nachbarschaft.

NoizCalc wurde von d&b audiotechnik in Zusammenarbeit mit der SoundPLAN GmbH, einem Experten für Lärmberatung und Softwareentwicklung, entworfen und als weiteres Tool in das Schlüsseltechnologie-Portfolio aufgenommen. NoizCalc berechnet die Schallausbreitung mehrerer kohärent abstrahlender Quellen, wie beispielsweise Line-Arrays und Subwoofer-Arrays. Mithilfe von 3D-Geländedaten prognostiziert die Software die Geräuschimmissionen im Fernfeld über das gesamte Gelände hinweg gemäß den Normen ISO 9613-2 und Nord 2000. So können Systemplaner bereits in der Planungsphase einer Veranstaltung potenzielle Probleme durch Lärmbelastung erkennen.

An den Workstations am Stand können sich die Besucher mit NoizCalc vertraut machen und erhalten eine schrittweise Einführung in den d&b Workflow, von der Simulation bis hin zur Steuerung eines d&b Systems. Daneben werden an den Netzwerkstationen anhand von Videos und Grafiken die praktischen Grundlagen der kürzlich eingeführten DS10 Audio Network Bridge vermittelt, Schnittstelle zwischen dem Dante-Audio-Netzwerk und den d&b Verstärkern.

Halle 3.1; Stand C15