Branchennews

Prolyte Group eröffnet neue Produktionsstätte

Prolyte Group eröffnet neue Produktionsstätte

22. Januar 2016

Die Prolyte Group ist stolz bekannt geben zu dürfen, dass das Unternehmen seine neue Produktionsstätte in Piatra Olt, Rumänien, eingeweiht hat. Prolyte begann im Jahre 2010 im Rahmen eines langfristigen Plans mit der Umsiedlung aller seiner Fertigungswerke nach Rumänien. Die Inbetriebnahme des neuen Werks ist die entscheidende Phase dieses Plans, der eine Konsolidierung der gesamten europäischen Fertigungskapazität zu einem einzigen Werk mit 5.000 m² und einer möglichen Erweiterung auf bis zu 16.000 m² vorsah. Das neue Werk ist mit Anlagen zur automatisierten Fertigung, neuen Aufspannsystemen für das Schweißen sowie modernen Produktionslinien ausgestattet. Weiter wurden am Standort branchenführende Arbeitssicherheits- und Umweltschutzsysteme sowie ein In-house-Schulungszentrum für das schweißtechnische Personal eingerichtet.

Einblick in die neue Fertigungshalle

Einblick in die neue Fertigungshalle

Dem gesamten maßgeschneiderten Fertigungswerk, einschließlich aller Anlagen, Verfahren und Beschäftigten, wurde die Zertifizierung nach EN1090 in der höchsten Leistungsklasse III verliehen; darüber hinaus ist der Standort nach ISO 3834-2 des International Institute of Welding zertifiziert. Die Fertigungskapazität der gesamten Group erhöht sich damit um 250 Prozent, was für die fortgesetzte weltweite Expansion unabdingbar ist.

Lambert Bouwmeester, CEO der Prolyte Group, kommentiert: „Prolyte wurde immer als Marktführer bei der Fertigungstechnologie typisiert, was unser Qualitätsversprechen unterstreicht. Wir haben einige produktionstechnische Weltneuheiten auf den Markt gebracht, wie etwa automatisierte Aufspannsysteme und roboterunterstütztes Schweißen, diese Innovationen werden in unserem neuen Werk eingesetzt.“

Mihai Hlihor, COO der Prolyte Group, fährt fort: „Es ist für uns von großer Bedeutung, in Europa zu investieren und unseren Kunden zu versichern, dass wir ein äußerst effizient Fertigungswerk errichtet haben, mit dem wir unsere präzisen Vorgaben einhalten können. Es erfüllt uns mit Stolz, dies in einer so kurzen Zeitspanne erreicht zu haben.“

Prolyte ist davon überzeugt, dass der neue Standort seine Position als einer der Marktführer im Hinblick auf Volumen, Qualität und globale Netzwerkpräsenz festigen und dass dies eine solide Grundlage für dessen kontinuierliche internationale Expansion bilden wird. Das neue Werk wurde am 1. Januar 2016 in Betrieb genommen. Die offizielle Eröffnungsfeier ist aufgrund der im Winter gelegentlich extremen Witterungsbedingungen in Rumänien für das Frühjahr geplant.

www.prolyte.com