Lichttechnik

X-Men mit Limone und Schwarzlicht

X-Men mit Limone und Schwarzlicht

13. Februar 2018

Sieben Farben in einer LED – darunter unter anderem Lemon und UV: Mit dieser besonderen Mischung präsentiert Eurolite seine beiden neuen X-Men, den TMH-X7 und den TMH-X19. Die beiden Movinglights haben diese spezielle Farbmischung, die für besondere Effekte sorgt. Mit an Bord sind auch ein Zoom, hochwertige Bauteile und weitere Extras.

Die genaue Farbmischung der LEDs: Rot, Grün, Blau, Amber, Weiß, Lemon und UV. Durch diese Zusammenstellung wirken die Farben sehr homogen, tief und erhalten durch das Lemon eine besondere Frische. Abgerundet wird das Spektrum durch UV. Dieses lässt nicht nur fluoreszierende Stoffe leuchten. Es sorgt durch gekonnte Beimischung für einzigartige, fast schon glitzernde Farbeffekte. Jede einzelne der 7-in-1-LEDs hat eine Leistungsaufnahme von 25 Watt. Sie strahlen stark und hell, so dass sie sich auch auf großen Bühnen ohne Probleme in Szene setzen. Dabei hilft der motorische Zoom, der den Abstrahlwinkel von 3 bis 34 Grad (X7) beziehungsweise von 4 bis 31 Grad (X19) verändern kann. Von einem recht scharfen Strahl bis zum schönen Washeffekt ist somit alles abgedeckt.

In dieser Klasse gehören flickerfreie Projektionen zum Standard und erlauben den Einsatz vor der Fernseh- oder Fotokamera. Die Lüfter arbeiten erfreulich leise und unauffällig – damit steht auch einer Galabeleuchtung nichts im Wege. Der Stromanschluss wird über P-Con Stecker realisiert und die Scheinwerfer verfügen über einen Stromausgang. Die DMX Anschlüsse liegen dreipolig und fünfpolig vor.

www.steinigke.de