Allgemein

3.000 Watt bei Smoke Factory

3.000 Watt bei Smoke Factory

24. März 2016

Als Neuheit präsentiert die Smoke Factory eine 3.000 Watt Nebelmaschine, die mit allen technischen Neuerungen der nächsten Generation von Nebelmaschine ausgestattet ist. Neben der intuitiven Bedienung per Touchdisplay, ist es möglich das Gerät neben den Standard Eingabequellen wie Analog und DMX auch per Ethernet (ArtNet|sACN) zu bedienen. In Anlehnung an die Namensgebungslinie, wurde die neue Maschine Smoke Factory SPOCK getauft. Als besonderes Highlight der Smoke Factory SPOCK präsentiert sich die neue Auslassdüse. Durch die ist es der Smoke Factory gelungen, die Austrittslautstärke des Nebels um bis zu 25 Prozent zu reduzieren. Seit 25 Jahren ist die Smoke Factory bekannt dafür, dass all ihre Nebelmaschinen entweder vollständig für den Touring Betrieb entwickelt worden oder zumindest optional als Case-Version erhältlich sind.  Die auf der letzten Messe vorgestellte Bodennebelmaschine der Smoke Factory, Carpet Crawler  ist nun seit September in der finalen Touringversion lieferbar. Diese kann auf der diesjährigen Prolight+Sound begutachtet werden. Das neue Case des Carpet Crawler  bietet Platz für alle benötigten Materialien, um das Gerät in Betrieb zu nehmen. Der fünf Meter lange CO2-Schlauch sowie der zehn Meter Nebelschlauch finden während des Transportes Platz im Case. Trotzdem misst der Carpet Crawler während des Betriebes nur 60x63x35cm und findet so auf deiner Bühne Platz.
Halle 5.0; Stand B35