Azubi-Workshops der Deutschen Event Akademie jetzt für alle

Aus dem erfolgreichen Kooperationsprojekt „step2future“ der Deutschen Event Akademie mit drei Kulturzentren in der Landeshauptstadt Hannover hat sich „step2future für alle“ entwickelt. Die Azubi-Workshops für die Veranstaltungsbranche gibt es jetzt für alle angehenden Veranstaltungskaufleute und Fachkräfte für Veranstaltungstechnik. Bereits ab Juni finden in zwei Veranstaltungslocations in Hannover die ersten Workshops statt. Eintägige Workshop-Steps für angehende Veranstaltungskaufleute fördern den Blick für mögliche Gefährdungen und helfen bei der technischen Veranstaltungsplanung. Dreitägige Weiterbildungschancen für angehende Fachkräfte für Veranstaltungstechnik schärfen die praktischen Kompetenzen für den Umgang mit elektrischem Strom, Rigging sowie Tipps und Tricks für „Den guten Ton“.

Als Kooperationsprojekt Im August 2020 gestartet, hat sich step2future gezielt weiterentwickelt. Impuls dafür sind zahlreiche Anfragen von engagierten Ausbildungsbetrieben. „In den Locations und Unternehmen ist das Ausbilden praktischer Handlungskompetenzen pandemiebedingt oft zur Herausforderung geworden. Die Auszubildenden sollen dennoch fundierte Fähigkeiten bekommen und praktische Erfahrungen machen – auch in anderen Ausbildungsbetrieben und gemeinsam mit anderen Azubis,“ fasst DEAplus Geschäftsführerin Anke Lohmann den Rückenwind zusammen, den das Projekt aus der Veranstaltungsbranche bekommen hat. „Unser Team von Dozierenden – alle samt erfahrene Veranstaltungsprofis – geben Ihr Praxis-Know-how gerne an die Auszubildenden weiter“, beschreibt sie den Kerngedanken von „step2future für alle“.

www.deaplus.org

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden