Reportagen

Beatpatrol : Es kommt anders als man denkt

Beatpatrol : Es kommt anders als man denkt

5. Oktober 2016

An der RAM-Stage kam zur Publikumsbeschallung zwar auch ein System von d&b audiotechnik zum Einsatz, aber dieses gehörte zum damaligen Zeitpunkt noch nicht zum Inventar von NXP. „Wir wollen in die neue V-Serie investieren und haben uns darum mit dem österreichischen Vertrieb von d&b, der Firma Klangfarbe, in Verbindung gesetzt. Wir durften das System hier vor Ort testen, damit wir uns vom Sound und den Einsatzmöglichkeiten überzeugen konnten“, erklärt Joe. Darum kam in dem Floor ein System, bestehend aus insgesamt sechzehn V8- und V12-Lautsprechern, acht V-Subs und sechs V-Infra zum Einsatz. Auch wenn das Setup im tieffrequenten Bereich etwas überdimensioniert war, der Sound war trotzdem erstklassig. Das liegt nach Meinung von Joe am Ende an der guten Soundqualität der d&b Systeme und dem Pegel, der die 95 dB(A) kaum überschreitet. „Man kann das V-System mit 95 dB(A) fahren, hat aber trotzdem einen kraftvollen und klaren Sound, ohne nervig zu werden. Man kann sich bei dieser Lautstärke noch gut unterhalten und trotzdem ist es laut genug, um ordentlich zu feiern. Wir haben in Österreich zwar keine konkreten Bestimmungen, wie laut man bei einem Konzert auffahren darf, aber ich achte da trotzdem drauf. Ich möchte, dass die Besucher gut beschallt werden und am Ende nicht mit Schmerzen die Halle verlassen“, bringt es Joe abschließend auf den Punkt.

Neben der PA auf beiden Bühnen kam auch die Monitortechnik von d&b audiotechnik

Neben der PA auf beiden Bühnen kam auch die Monitortechnik von d&b audiotechnik

Die Verantwortlichen des Beatpatrol mussten mit vielen Rückschlägen klarkommen und haben am Ende trotzdem ein super Festival auf die Beine gestellt. Trotz des bescheidenen Mai-Wetters mit viel Regen konnten die Besucher an zwei vollgepackten Tagen feiern und ihre DJs genießen. Auch wenn es vor beiden Bühnen toll klang und aussah, gerieten die technischen Gegebenheiten bei diesen Rahmenbedingungen etwas in den Hintergrund. Doch von so viel Stress haben die Besucher überhaupt nichts mitbekommen, was die Professionalität und Qualität einer guten Produktion unter Beweis stellt.

Text+Fotos: Simon Kropp

 

EVENT Rookie 7/20134,40 €*EVENTRookie713shop