Bildkraft erweitert Barco-Portfolio

Bildkraft erweitert den vorhandenen Bestand an Barco und Analog Way Seamless Switchern um den E2 Gen 2. Das Bildschirm-Management-System von Barco ist mit sechzehn 4K-Eingängen, acht 4K-Ausgängen sowie einer Bildwiederholungsrate von bis zu 60 Hertz sowie 4:4:4-Farbsampling ausgestattet. Das HDCP-kompatible Gerät verwaltet native oder skalierte Eingänge bis 4K60p. „Der E2 Gen 2 bietet mit nur vier Höheneinheiten ein robustes, kompaktes und äußerst flexibles Showsteuerungssystem für hochklassige Events“, sagt Bildkraft-Inhaber Jörg Heinze.

Als „Advanced multi-format processor“ eröffnete der Videoscaler ImagePRO im Jahr 2004 völlig neue Möglichkeiten für das Handling von Videosignalen bei Live-Events. Der ImagePRO-4K ist der Nachfolger für das Ultra-HD-Zeitalter. Das System skaliert, konvertiert, rotiert und switcht Signale mit 4K, 4:4:4, 60p und 10-Bit – praktisch ohne Latenz. Mit Ein- und Ausgängen für HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, 3G SDI sowie 12G SDI verarbeitet und liefert der Prozessor alle aktuellen Hochleistungsvideostandards. „Auflösung, Farbperformance, Geschwindigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit – der Barco ImagePRO-4K ist der Meister seiner Klasse“, erklärt Jörg Heinze.

www.bildkraft.tv

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden