ColorSource-Systeme setzen Münchner Schulen ins rechte Licht

Schulen sind heute nicht nur pädagogische Einrichtungen sondern ihre Aulen und Turnhallen werden auch zunehmend multifunktional genutzt: Für Reden, Veranstaltungen, Schultheateraufführungen oder für Ausstellungen. Um diesen verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine flexible, leicht bedienbare Beleuchtung notwendig. 

Aus diesem Grund investierten kürzlich in München die Heimhauser- und die Mittelschule Bernaystraße in Lichtsysteme von ETC. Die von dem Münchner Veranstaltungstechnik-Unternehmen Scheinwurf GmbH realisierte Installation umfasste unter anderem QuickTouch+ zur Kettenzugsteuerung, die Datenverteilungssysteme Response Gateway sowie die EchoTouch-Steuerung. Im Mittelpunkt des Lichttechnik-Upgrades stand jeweils die ColorSource-Familie. 

Peter Platz von Scheinwurf GmbH über die Produktwahl: „Es sprechen gleich mehrere Gründe für die Geräte der ColorSource-Familie“, sagt er, „die Bedienung der ColorSource-Konsole ist leicht zu erlernen, die Scheinwerfer bieten einen sehr guten Licht-Output und sie liefern ein breites Spektrum an Farben – darunter auch sehr gut abgestimmte Pastelltöne.“ „Die Zoomoptiken bieten hohe Flexibilität“, führt Peter weiter aus, „entsprechend vom Abstand zur Bühne kann man den geeigneten Tubus wählen. Die Scheinwerfer überzeugen sowohl als Flächenlicht und als Punktstrahler.“ 

Nicht unerwähnt lässt Peter den Familien-Gedanken: „Die einzelnen Mitglieder der ColorSource-Reihe sind von der Konsole bis zum Scheinwerfer sehr gut aufeinander abgestimmt. Das erleichtert die Konfiguration der Anlage erheblich und bietet dazu die Option auf eine Netzwerk-Erweiterung.“

www.etcconnect.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden