DOCKS mit neuem Technikpartner

DOCKS mit neuem Technikpartner

Pünktlich zum Reeperbahn Festival ist die Media Resource Group offizieller Technikpartner des DOCKS auf der Reeperbahn in Hamburg geworden. Damit ist sie für die technische Ausstattung und Betreuung eines der legendärsten Hamburger Clubs zuständig. Im DOCKS – auch D-Club genannt – finden zahlreiche Partys, Events sowie Konzerte unterschiedlichster Couleur statt. Größen wie Rammstein, Metallica und Slayer gastierten bereits dort. Aber auch ruhigere Töne werden in dem seit über 20 Jahren bestehenden Club angestimmt: so standen dort auch schon Ed Sheera, Adele und Philipp Poisel auf der Bühne.

Zu den ersten Künstlern, die unter der technischen Betreuung der MRG spielen, gehören Of Monsters and Men, die Söhne Mannheims sowie Gotthard. Auch Bloc Party und The Hives stehen dieses Jahr noch auf dem Programm.Nicht nur das Konzertprogramm ist hochkarätig und abwechslungsreich; auch bei den Partys ist für jeden Geschmack etwas dabei: sowohl Trance- und Elektrofans als auch RnB- und Blackmusic-Begeisterte kommen hier regelmäßig auf ihre Kosten. Die Media Resource Group hat das DOCKS komplett tontechnisch ausgestattet. Als PA wurden L-Acoustics Kara, ergänzt mit Subwoofern des Typs SB18 und SB28 installiert. Im Bereich Monitoring kommen Produkte der Firma Martin Audio zum Einsatz; als Tonmischpult lieferte MRG ein Yamaha M7CL.

„Mit dem DOCKS haben wir eine langfristige Kooperation geschlossen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, dass wir nun auf der Reeperbahn für energygeladene Veranstaltungen sorgen dürfen“, so Michael Frank, einer der Geschäftsführer der Media Resource Group.

www.mediaresourcegroup.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden