DPA Microphones stellt zwei neue Headsets vor

DPA Microphones kündigt die 4466 CORE Kugel- und 4488 CORE Nieren-Headsets an. Basierend auf dem Design der 6066 Subminiature Headsets des Herstellers verfügen die neuen Lösungen nun über eine 5-Millimeter-Kapsel der Marke. Diese Entwicklungen bieten laut Hersteller die Sicherheit, Langlebigkeit und Flexibilität, die für den Einsatz im Theater-, Rundfunk-, Kirchen- und Konferenzbereich erforderlich sind. Dank des Einheitsgrößen-Designs mit einstellbarer Höhe und Auslegerlänge lassen sich die 4466 und 4488 Headsets an alle Kopfgrößen anpassen. Ein Dreipunkt-Haltesystem (über, unter und hinter dem Ohr) bietet ein hohes Maß an Sicherheit, während der flexible Ohrbügel auch bei längerem Einsatz anhaltenden Komfort bietet.

„Unsere Kunden haben uns gebeten, unsere neuesten Headsets mit dem kleinen Formfaktor auch mit den hoch angesehenen 5-mm-Kapseln anzubieten“, sagt René Mørch, Produktmanager bei DPA Microphones. „Dank des zweckmäßigen Designs unseres Booms und des Verriegelungssystems lässt sich das Headset trotz einer festen Boomlänge an alle Kopfgrößen anpassen. Dies gilt sogar für die Nierenvariante, bei der die korrekte Platzierung so wichtig ist. Mit den neuen 4466 und 4488 haben die Anwender jetzt Zugriff auf eine noch größere Auswahl an Lösungen und behalten gleichzeitig den für DPA typischen klaren und transparenten Klang bei, der für seine hohe Sprachverständlichkeit bekannt ist.“

Darüber hinaus bieten die neuen Headsets dieselben austauschbaren Kabel- und Boom-Optionen wie die 6066 Subminiature Headsets. Dazu gehört auch das 90-Grad-Kabelmanagement im Nackenbereich. Nackenbügel, Boom und Kapsel verfügen über eine nichtreflektierende Oberfläche.

Die Preise für die neuen Headsets beginnen bei 595 Euro für das 4466 und 645 Euro für das 4488, jeweils mit MicroDot-Anschluss. Eine Lösung mit 3-poligem Lemostecker liegt bei 670 Euro für das 4466 und 720 Euro für das 4488.

www.dpamicrophones.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden