ELATION erweitert Fuze-Serie um Fuze Wash FR

Entwickelt als Kombination aus Leistung, Ausstattung und Qualität bei gleichzeitig gutem Preis/Leistungsverhältnis, hat ELATIONs Fuze-Serie eine Nische im Markt besetzt. Nun erweitert ELATION die Serie um den Fuze Wash FR – einem kopfbewegten LED-Fresnel-Scheinwerfer mit Blendenschiebersystem, der für eine Vielzahl von Beleuchtungsanwendungen entwickelt wurde und sich sehr gut, aber nicht ausschließlich, für die Anwendungen in Theatern eignet.

Der Fuze Wash FR verfügt über eine 480 Watt (6.500 Kelvin) LED-Engine mit einem CRI von 92, die ein 5-Farben-LED-Array mit roten, grünen, blauen, mint- und amberfarbenen Emittern verwendet. Die Engine, die auch im Fuze Profile und Fuze Spot verwendet wird, sorgt für eine kalibrierte Farbabstimmung innerhalb der Serie. Hohe Farbqualität und Farbanpassung stehen im Mittelpunkt des Fuze Wash FR. Ein virtuelles Farbrad mit den Standard-Farben, virtuelle Farbkorrektur, Magenta/Grün-Anpassung und CMY-Emulation geben Designern Zugang zu einem großen Farbraum. Die RGBMA-LED-Engine und ein hoher CRI-Wert sorgen für eine gute Farbwiedergabe und liefern einen Output von bis zu 14.000 Lumen.

Das Gerät verfügt über eine speziell entwickelte Fresnellinse für eine homogene Ausleuchtung und bietet einen motorisierten Zoom von 8,2 bis 42,1 Grad (Beam) beziehungsweise 12,7 bis 62,1 Grad (Field) für ein stufenlos anpassbares Abstrahlverhalten. Ein Full-Blackout Blendenschiebersystem mit vier indexierbaren Blendenschiebern bietet Kontrolle über den Beam und kann zudem komplett um +/- 60 Grad angepasst werden. Der variable Frostfilter kann jederzeit für zusätzliche Effekte genutzt werden. Das Gerät verfügt über wählbare 16-Bit-Dimmkurven. Eine Irisblende und ein elektronischer Shutter/Strobe runden den Funktionsumfang ab.

www.lmp.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden