Lichttechnik

Eurolite beim Ultra Music Festival Miami

Eurolite beim Ultra Music Festival Miami

24. April 2014

Mit 160.000 Besuchern an einem Wochenende war das Ultra Music Festival in Miami mal wieder restlos ausverkauft. Es ist eines der größten EDM-Festivals der USA. Auf sechs der sieben Bühnen waren im Jahr 2014 Geräte von Eurolite verbaut.

Die Szene der Electric Dance Music boomt. Ein Beleg dafür sind neben den unglaublichen Zuschauerzahlen auch die Ticketpreise von 400 US Dollar pro Karte. Das Ultra Music festival in Miami ist dabei eines der bekanntesten Events. Dementsprechend legen Veranstalter und Lichtdesigner besonderen Wert auf außergewöhnliche Bühnendesigns und auf Abwechslung durch mehrere Bühnen. Sieben waren es insgesamt und auf sechs von ihnen war Eurolite mit über 300 Produkte sehr stark vertreten.

Am prominentesten wurden die Eurolite PMC-16 und die Eurolite STP-10 eingesetzt. Allein auf der Hauptbühne, die von Lichtdesigner Steve Lieberman gestaltet wurde, strahlten jeweils mehr als sechzig Stück. Auch in Miami dabei waren die COB Audience Blinder mit 2 x 100 Watt, etwa in der Carl Cox Mega Structure. Und im großen Heineken-Bierzelt, das eigentlich mehr einem LED-Wunderland glich, waren 150 Eurolite Pixel Tubes installiert. Zur Steuerung wurde auf zwei Bühnen MADRIX verwendet. Auf dem Ultra 2014 gaben sich DJ-Größen wie Tiesto, Avicii, Armin Van Buren und Afrojack die Ehre. Das nächsten Ultra-Ableger finden in Korea (Juni) und Kroatien (Juli) statt.

www.steinigke.com