Lichttechnik

Flächenleuchte „softLED Flatlight“ von Amptown

Flächenleuchte „softLED Flatlight“ von Amptown

28. Juni 2013

Auf der Showtech 2013 in Berlin war sie bereits live zu sehen. Das „Flatlight Wonder“ softLED, die neue Flächenleuchte aus der handwerklichen Schmiede von Amptown Lichttechnik Manufaktur. Im persönlichen Gespräch mit Lichttechnik-Profi Rolf Garnies, Produktentwickler Gerald Heise und dem Lichttechnik Team wurden Eigenschaften und Vorzüge des qualitativ hochwertigen Flatlight diskutiert.

Die neue Flächenleuchte auf LED-Basis zeichnet sich laut Hersteller durch Lichtqualität und kompakte Maße aus. So hat das Basismodell die Maße 35,6 x 27,5 x 10,2 cm (H x B x T) und wiegt 2,7 kg. Das softLED Flatlight unterscheidet sich nach Aussagen von Amptown Lichttechnik Manufaktur von herkömmlichen Flächenleuchten durch seine hohe Lichtqualität und ein weiches, harmonisches Licht.

softLED ist eine Flächenleuchte für Anwendungen im Fernseh-, Film- und Foto-Studio, bei Events, in Showrooms und in Ausstellungen. Die Leuchte lässt sich motorisch positionieren oder auch als nicht motorisiertes Einzelgerät verwenden. Das Basismodell basiert auf einer wassergekühlten LED-Engine besonderer Qualität.

Die Optik des Basismodells beruht auf 48 leistungsstarken, blauen LEDs, die flächig auf einen wechselbaren Phosphor-Diffusor strahlen, der „Media“ genannt wird. Der Filter ist zudem für die Konvertierung in, beispielsweise 3.200 K, zuständig und in verschiedenen Farbtemperaturen erhältlich. Die aufgenommene Leistung von 150 W entspricht der Leistung eines konventionellen 500 W Halogen-Fluters.

Dieses Produkt wurde mit einem hohen Handarbeitsanteil in der neu gestalteten Manufaktur im Hamburger Hauptsitz von ASC angefertigt. Amptown Lichttechnik hat die Leuchte so konzipiert, dass man auf individuelle Anforderungen im Markt reagieren kann, kundenspezifische Lösungen entwickelt, produziert und diese selektiv anbietet. Das Konzept für softLED entstand aus einer Kooperation zwischen den Entwicklungsabteilungen von Amptown Lichttechnik und dem Ingenieurbüro BB&S (Brother, Brother & Son) in Kopenhagen.

www.amptown-system.com