Branchennews

Heißer Herbst bei Entertainment Technology Concepts

Heißer Herbst bei Entertainment Technology Concepts

7. November 2018

Unter Beteiligung vom Technikausstatter Entertainment Technology Concepts GmbH sind im Spätsommer viele neue Spielshows und Entertainment Highlights an den Start gegangen oder folgen noch. Am 20. Oktober 2018 startete auf ProSieben die neue Spielshow „Alle gegen 1“. Moderiert wird die Schätzshow von Elton, am Ende können bei Beantwortung aller dreizehn Spielrunden bis zu 100.000 Euro gewonnen werden. Ausgestattet wurde das Studio im Auftrag der Brainpool GmbH mit 230 ROE CB 5 Carbonmodulen. Diese bildeten eine umlaufende Banderole. Die Module verfügen über ein Blackface-LED, die es so schwarz aussehen lässt, dass es den Effekt von freigestelltem Content erst möglich macht. Zudem kam die neue 2mm blackface LED aus dem Hause ROE als Hauptscreen zum Einsatz. Desweiteren sind Tunnel und Lichtkästen mit 250 Laufmetern videotauglichen LED-Streifen ausgestattet worden. „Eine ganz neues Setdesign zu bauen ist immer eine Herausforderung, vor allem weil wir nur fünf Umbautage hatten. Das Ergebnis entlohnt aber für den Aufwand“, erklärt Geschäftsführer Alexander Klaus stolz. Ein weitereres Mal haben die Catalyst Medienserver gute Arbeit geleistet, hatte das umlaufende Videoband doch über 15.000 Pixel in der Breite.

Bereits zum zweiten Mal wurde die Entertainment Technology Concepts GmbH von der Brainpool TV GmbH beauftragt das Set für den Deutschen Comedypreis 2018 mit aufwendiger Medientechnik zu bestücken. Neben der Hintergrund-LED-Fläche aus hochauflösender Blackface-Carbon-LED mit fünf Millimeter Auflösung kamen die liebevoll „Eimer“ genannten Leuchtkörper erneut zum Einsatz. Das Bühnendesign wird durch diese Leuchtkörper und ihre videotaugliche Bespielung bestimmt. Der Einbau nahm hier einige Tage in Anspruch, der Vorbau dauert ein Vielfaches, denn jeder Scheinwerfer wird gesondert mit Schnick-Schnack-Systems C Streifen bestückt und getrennt angesteuert.

www.etc-europe.com