Hoffnungsleuchten am Panorama in Bad Frankenhausen

Licht Produktiv Hoffnungsleuchten

Das Panorama in Bad Frankenhausen wurde am Karfreitag 2020 für alle Bürgerinnen und Bürger der Kyffhäuserregion erleuchtet. Die Corona-Krise trifft uns alle, von den ganz Kleinen bis zu den Großen, allen Personengruppen in systemrelevanten Berufen, Unternehmer und Selbstständige bis hin zu den besonders gefährdeten Personengruppen der älteren Generation. Das Motto am Karfreitag Abend lautete: Bleib Zuhause (Stay at home), schau aus deinem Fenster, geh auf deinen Balkon und halte für einen Moment Inne!

Mit neun Showtec Spectral ZP-5, elf Showtec Expression 6000 und acht Infnity iB-2R machte sich Licht-produktiv auf zum Panorama. Das Panorama ist achtzehn Meter hoch und hat einen Durchmesser von 44 Metern. Beleuchtet wurde die, aus 54 halbröhrenförmigen Spannbeton-Schalen bestehende Stützmauer. Nach wenigen Stunden war alles fertig, die Technik war ausgerichtet und lief reibungslos, die DMX-Programmierung saß, nur die Sonne musste noch untergehen.

Hoffnungsleuchten Licht Produktiv
Impressionen vom Aufbau

Das farbenfrohe Hoffnungsleuchten wurde in der gesamten Kyffhäuserregion, in einem Umkreis von zwanzig Kilometern, von den Anwohnern am Horizont bestaunt. „Wir wollten in dieser hektischen, ungewissen Zeit mit dem Hoffnungsleuchten symbolisch ein Zeichen des Zusammenhalts setzen. Nur gemeinsam meistern wir diese Krise. Wir waren so unendlich berührt über den unzähligen, positiven Zuspruch der Menschen aus Bad Frankenhausen und der Umgebung, vor allem über die sozialen Netzwerke aber auch über Bilder und Nachrichten per Telefon. Wir wollten so vielen Menschen wie möglich in dieser Zeit einen positiven, kraftvollen Moment schenken“, sagt Inhaber Nico Bruder.

www.licht‐produktiv.black

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden