Tontechnik

Kraftvoller Sound bei Elysium dank Avid

Kraftvoller Sound bei Elysium dank Avid

2. September 2013

Wie schon zu zahlreichen anderen Hollywood-Blockbustern hat Avid auch zur Entstehung des Films Elysium, in dem Matt Damon und Jodi Foster die Hauptrollen spielen, beigetragen: Für die Produktion der Filmmusik kam Pro Tools|HDX als Digital Audio Workstation (DAW) in der Postproduktion zum Einsatz. Autor, Co-Produzent und Regisseur des neuesten Werks von Sony Pictures ist Neill Blomkamp, der zuvor bei dem für vier Oscars nominierten Film District 9 Regie führte; die Filmmusik stammt von Ryan Amon. John Rodd, der für die Filmmusik verantwortliche Toningenieur, wählte Pro Tools|HDX für die Postproduktion.

Größere Produktionen wie Elysium erfordern Editing-Tools, die mit den Anforderungen komplexer Mixe mit einer hohen Anzahl an Tonspuren mithalten können. Das HDX-System bietet laut Hersteller eine gute Audio-Qualität bei gleichzeitiger Vereinfachung des gesamten Aufnahme-, Schnitt- und Mischprozesses. Für Rodd waren die hohe Leistung und Geschwindigkeit von Pro Tools|HDX in Kombination mit dem unkomplizierten kreativen Workflow die entscheidenden Faktoren für die erfolgreiche Aufnahme von Elysium in den Abbey Road Studios, sowie dem Mix in seinem Studio Clearstory Sound.

Wichtig waren ihm auch die Unterstützung zusätzlicher Tonspuren, der verbesserte Headroom zwischen den Plug-Ins und eine bis zu fünf Mal höhere DSP-Leistung. „Bei Arbeiten an großen und komplexen Tonprojekten wie der Filmmusik für Elysium ist Pro Tools|HDX meine erste Wahl”, sagt Rodd. „Das System ermöglicht es mir, Audiomaterial schnell und effizient zu verteilen, zu editieren und zu mischen, und das bei optimierten Workflows. Ich kann mit einem einzigen Rig unglaublich ausgefeilte Soundtracks erstellen und gleichzeitig viele Stem-Mixes in einem einzigen Durchgang bearbeiten.“

Um seinen Kunden gute Praxis-Trainings zur Verfügung zu stellen, hat Avid darüber hinaus mit Rodd eine vierteilige Video-Serie zum Thema „Pro Mixing“ produziert. In „Pro Mixing Without Limits: John Rodd” spricht Rodd darüber, wie man in der Branche erfolgreich bleibt, über seine Arbeit an Elysium mit Pro Tools|HDX sowie die Zusammenarbeit mit Kollegen auf der ganzen Welt.

Die Video-Serie ist ab sofort auf der Avid-Website online.

www.avid.com