Neue Plattform für Kurse zum Laserschutzbeauftragten

Sicherheit ist im Umgang mit Lasersystemen, egal ob für Showzwecke, industrielle Anwendungen oder in der Medizin, absolut unerlässlich. Mit Laserschutzseminar.de ist eine neue Plattform entstanden, auf der Kurse zum Laserschutzbeauftragten nach BGV-B2 gesammelt aufgeführt sind. Termine im ganzen Bundesgebiet sowie auch in der Schweiz werden angeboten. Die Laserschutzseminare werden durch Partner durchgeführt und die Teilnahme wird mit einer Urkunde sowie einer Karte in Kreditkartengröße bescheinigt.
Partner für die kommenden Laserschutzseminare sind unter Anderem Prolighting in Aschheim (bei München), DJ-Checkpoint in Bockhorn (bei Bremen), Musikhaus Korn in Oschatz (Leipzig/Dresden) und Laserworld in Lengwil (am Bodensee). Nach Aussagen des Betreibers sind auch weitere Laserschutz-Kurse im Raum Berlin, Frankfurt, Köln und Hannover geplant. Auch englischsprachige Kurse stehen in Aussicht.
Auf der neuen Seminarplattform finden sich neben den Terminen zu den Laserschutzseminaren auch ein Anmeldeformular sowie detailliertere Informationen zu den Seminaren und den Seminarpartnern.
www.laserschutzseminar.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden