LEDitgo bringt neue LED-Module in den Markt

Über 500qm hochauflösendes LED-Blackface-Indoor-Material mit einer Pixelauflösung von 3,75mm sind zukünftig im Vermietpark namhafter Dienstleister aus der Veranstaltungsbranche erhältlich. Nach achtzehn Monaten Entwicklungsarbeit präsentiert der LED-Spezialist das Modell LEDitgo sB3 V3.0 mit nochmals verbesserten Features.
Eine natürliche Bilddarstellung in Grauabstufungen sowie eine hohe Farb- und Detailtreue waren bei der Auswahl des richtigen Treiberchips die anvisierten Ziele. Aus diesem Grund wurden zahlreiche Tests mit immer wieder neu produzierten Produktsamples durchgeführt und exakt ausgewertet. So ergaben die Tests mit den Treiberchips MBI5050 und MBI5051 zwar bereits eine zufriedenstellende Refreshrate, allerdings hat die Bilddarstellung in den Grauabstufungen nicht überzeugt. Erst die Kombination aus einem geänderten Platinendesign in Verbindung mit einem eigens für dieses Produkt eingesetzten Treiberchip, brachte das gewünschte Ergebnis, welches auch zahlreiche namhafte Vermieter überzeugt hat, in die neue Version sb3 V3.0 zu investieren.
Durch das Magnetdesign der einzelnen LED-Module ist ein einfacher und schneller Service im Fehlerfall möglich. Der Schwarzwert der Shader/Masken konnte laut Hersteller durch ein spezielles Verfahren nochmals erhöht werden. So bietet die Version 3.0 in Kombination mit den verwendeten und kontrastreichen Blackface-LEDs ein sehr gutes Kontrastverhältnis. Durch das geringe Eigengewicht von nur 8,5 kg pro Modul und der Modulgröße von 480 x 480mm lassen sich auch große Bildflächen leicht und schnell installieren. Zudem wurde eine große Stückzahl der Gesamtbestellung als Sondermodul gefertigt um sowohl konkave als auch konvexe Sonderbauten bis zu einem Winkel von neunzig Grad zu realisieren.
Gleichzeitig investierten die Firmen Rent Event Tec GmbH, AMBION GmbH, satis&fy AG Deutschland, music & light design GmbH, PASS GmbH und Videotechnik Bär GmbH in dieses Produkt und haben damit ein hundert Prozenz identisches und Cross-rental-fähiges Produkt. Ausnahmslos alle Firmen haben sich auch für das eigens für dieses Produkt entwickelte LEDitgo LEDEasyframesystem entschieden. Mithilfe dieser Konstruktion können sowohl Standardanwendungen als auch spezielle Kundenlösungen schnell, einfach und kosteneffizient umgesetzt werden. Selbst Sonderbauten, wie beispielsweise konkave und konvexe LED-Wände, können damit präzise installiert werden.
www.leditgo.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden