Mackie stellt digitales AXIS Mischsystem vor

Mackie stellt eine neue leistungsfähige Live-Sound-Lösung für professionelle Produktionen oder Festinstallationen vor: Das AXIS Digital Mixing System. Mit voller Dante-Integration kombiniert das modulare AXIS-System die Leistung eines 32-Kanal DL32R-Digitalmixers mit der DC16-Steuerungsoberfläche und bietet somit eine Live-Sound Lösung, die neue Standards im Live-Sound Workflow definiert.
,,Das Mackie AXIS-System ist eine fortschrittliche digitale Live-Sound-Mixlösung, welche die Arbeitsabläufe durch visuelle Rückmeldungen und individuelle Anpassungen an Anwenderbedürfnisse enorm beschleunigt“, berichtet der leitende Produktmanager Ben Olswang. Die Kombination des digitalen DL32R Mixers mit der Bedienoberfläche DC16 vereint die Vorteile von Digitaltechnik und drahtloser Bedienung in einem neuentwickelten System. Mit 32 fernbedienbaren Onyx+ Mikrofonvorverstärkern, den sechzehn Ausgängen und leistungsfähigen DSPs, eignet sich das System für mittlere bis große Live-Sound-Produktionen und Festinstallationen. Das System vertraut auf das Dante-Protokoll für die Kommunikation zwischen dem DL32R-Mixer und der DC16-Bedienoberfläche und verfügt zudem noch über weitere Netzwerkkapazitäten für zusätzliche professionelle Anwendungen.
Ben Olswang: „AXIS wurde für Anwendungen mit schnell wechselnden Anforderungen entwickelt. Visuelle Rückmeldungen sind sehr hilfreich, wenn man schnell arbeiten muss. Die Anzahl der Screens des AXIS ist sehr beeindruckend.” Ein visuelles Feedback wird durch viele große und gut lesbare Farbdisplays gewährleistet. Jeder Screen zeigt wichtige Kanalinformationen mit klarer, funktioneller Farbgebung, eindeutigen Icons und großer gut lesbarer Beschriftung, die jederzeit erkennbar ist. Zusammen mit dem hochauflösenden Bildschirm des iPads, dass das Herz des AXIS Systems bildet, ist man stets gut informiert. Das Bedienkonzept des AXIS bietet einen Surface-To-Wireless-Workflow, der dem Anwender jederzeit ermöglicht, zwischen Hardwarebedienung an der DC16 und drahtloser Arbeit zu wechseln. Ermöglicht wird dieses mit der integrierten SmartBridge, die bis zu drei iPads aufnehmen kann. Damit ist es möglich, gleichzeitig mehrere Kanäle zu bedienen. Eine innovative Sensorik erkennt, wenn ein Pad in der Bridge platziert wurde. Die SmartBridge bietet kundenspezifische Anpassung der Ansichten auf den iPads, das sich zwischen einem festen und einem History-Modus umschalten lässt und somit einen sehr flexiblen Workflow ermöglicht.
Ben Olswang: ,,Mit dem vollständig modularen Design, dem flexiblen Multitrack-Recording und dem Fokus auf einen einfachen Workflow setzt das System neue Maßstäbe. Besserer Workflow durch Innovation. Das ist das Ziel von AXIS.”  Das AXIS-System besteht aus dem digitalem 19-Zoll-Mixer DL32R, der DL Dante Expansion Card und der digitalen DC16 Bedienoberfläche. Das System wird je nach Umfang der Ausstattung mit einer 80m CAT5e Kabeltrommel und einem Case für das DC16 sowie weiterem Zubehör ausgeliefert.
www.mackie.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden