MediaMaster 4 vorgestellt

Bereits auf der Prolight+Sound stellte ArKaos die neueste MediaMaster Version 4 der Öffentlichkeit vor. Das Feedback war durchweg positiv, und im Dialog mit professionellen Anwendern fanden viele neue Features ihren Weg in die finale Version, die seit Juni offiziell erhältlich ist.

Zu den neuen Features des MediaMaster 4 gehören beispielsweise das komplett überarbeitete Graphical User Interface (GUI). Es sorgt für eine kontrastreichere Darstellung und Integration aller neuen Funktionen. Auch die Anzeige der Content-Länge und aktuellen Zeitposition ist nun möglich. Der Audio-Support für die gängigsten Audio Formate wie wav und mp3 wurde ebenfalls implementiert.

Darüber hinaus sind die Einstellmöglichkeiten für einzelne Layer erheblich erweitert worden. So kann beim MediaMaster 4 Volume und Pan (Balance), Hue und Saturation, Lightness, Brightness und Contrast für jeden Layer einzeln angepasst werden. Aspect Ratio, das Cropping und der Start Point – wichtig etwa für Flash-Texte – lassen sich für jede Ebene getrennt definieren. Durch die Erweiterungen und die Vielzahl neuer Features wird außerdem das DMX-Fixture auf über 70 Kanäle ausgeweitet. Mit der Aktualisierung von ArKaos MediaMaster geht weiterhin ein Update des darin implementierten VideoMappers einher: Der neue VideoMapper 4 verfügt nun über die Group-Funktion für Video-Ausgänge.

MediaMaster 4 steht sowohl in der Express- als auch in der Pro-Version ab sofort zum Download zur Verfügung. Für alle ArKaos MediaMaster User mit dem Softwarestand 3.x ist die neue Version kostenlos verfügbar. Der Anwender muss lediglich eine neue Lizenz online aktivieren. User mit dem Softwarestand 2.x bekommen ebenfalls die Möglichkeit auf die Version 4 upzugraden. Hierzu bietet LMP Update-Lizenzen zu besonderen Preisen an. Der Dongle ist ebenfalls als Option ab sofort bei LMP verfügbar. Für den Neuerwerb hat ArKaos MediaMaster 4 außerdem den Preis gesenkt. Sowohl die MediaMaster Pro- als auch die Express-Version werden zu einem neuen, interessanten Einstiegspreis angeboten. Zudem gibt es für jeden ArKaos User die Möglichkeit, zusätzliche Backup-Lizenzen zu günstigen Add-on Preisen zu erwerben.

www.lmp.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden