Meyer Sound auf Oscar-Kurs

Meyer Sound auf Oscar-Kurs

Die zentrale Rolle von Meyer-Sound-Lautsprechersystemen in der Film-Sound-Produktion wurde mit den diesjährigen Oscar-Nominierungen für Sound Editing von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences unterstrichen. Bei vier der fünf nominierten Filme, verließen sich die Mitglieder des Sound-Teams auf Meyer-Sound-Monitore an ihren Schnittplätzen.

Tom Myers, zusammen mit Michael Silvers nominiert für „Toy Story 3“, ist ein langjähriger Anwender von Meyer Sounds HD-1 Studio-Monitoren und hat vor kurzem auf die neuen Lautsprecher der EXP-Kino-Serie aufgerüstet. Er konnte dann auch den Oscar für den besten Titelsong mit nach Hause nehmen. Sounddesigner Richard King, nominiert für „Inception“, ist auch ein engagierter HD-1 Nutzer – so auch Craig Berkey der zusammen mit Skip Lievsay für „True Grit“ nominiert war.

„Meine HD-1 sind extrem gut klingende Lautsprecher. Sie sind bestens geeignet, um lauten, dynamischen Klang wie auch die Subtilität der sanften, leisen Töne zu reproduzieren,“ sagt Richard King, zu dessen Sound-Design-Credits auch „The Dark Knight“ gehört. „Sie sind zu einem unersetzlichen Werkzeug in meinem Studio geworden. Wir nehmen sie hart ran, wenn wir an lauten Filmen arbeiten. Ich benutze sie täglich."

Einen großen Beitrag zum exzellenten Klang von „Tron: Legacy“ (der offizielle Nominierungen für die leitenden Sound-Editoren Gwendolyn Yates Whittle und Addison Teague erhielt) leistete der Film-Sound-Designer Chris Boyes, vierfacher Oscar-Gewinner, der bei seiner Arbeit auf EXP Acheron Studio Lautsprecher setzt.

Die Leistungen dieser Gruppe wurden auch in Nominierungen für die diesjährigen MPSE Golden Reel Awards widergespiegelt, die von den Motion Picture Sound Editors präsentiert werden. In der Kategorie „Best Sound Editing: Sound Effects and Foley in a Feature Film“, wurden Richard King und Craig Berkey für „Inception“ bzw. „True Grit“ nominiert. Chris Boyes erhielt zwei Nominierungen für „Iron Man 2“ und „Tron: Legacy“. In der Kategorie „Best Sound Editing: Feature Film Animation“ wurde Tom Myers („Toy Story 3“) zusammen mit Dennis Leonard, der Meyer Sound UPJ-1P VariO Lautsprecher verwendet, für seine Arbeiten bei „Ich – Einfach Unverbesserlich“ nominiert.

www.meyersound.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden