Neue Lautsprecher von Meyer Sound

Auf der ISE 2020 in Amsterdam hat Meyer Sound zwei neue kompakte self-powered Lautsprecher vorgestellt. Beide Modelle verfügen über neue Technologien und sind für eine Vielzahl von mobilen und festinstallierten Anwendungen geeignet.

Die neue ULTRA-X20 ist eine kleinere Version der ULTRA-X40. Die X20 verfügt über das gleiche Systemdesign und die neue Lautsprechertechnologie in einem kompakten Gehäuse mit einem Gewicht von nur knapp 11,8 Kilogramm. Der kompakte Lautsprecher beinhaltet zwei 5-Zoll-Konustreiber und ein 2-Zoll-Kompressionstreiber mit drehbarem Horn in einer koaxialen Konfiguration. Die X20 verfügt über einen effizienten 3-Kanal-Class-D-Verstärker mit DSP. Durch den koaxialen Aufbau sind kompakte Maße möglich – das Gehäuse ist 19,5 Zentimeter breit, 48,4 Zentimeter hoch und hat eine Tiefe von 21,8 Zentimeter. Der Übertragungsfrequenzbereich reicht von 60 bis 18.000 Hertz, mit einem linearen Peak-SPL von 123,5 dB – gemessen mit M-Noise. Die verbesserte Signalverarbeitung mit fortschrittlicher Phasenkorrektur ermöglicht eine Phasengangabweichung von ±45 Grad von 100 Hz bis 16 kHz. 

Der kompakte USW-112P Subwoofer bietet eine kraftvolle Leistung im Tieftonbereich in einem kompakten Gehäuse mit einer Tiefe von weniger als 30 Zentimeter. Eine abgeschrägte Anschlussplatte ermöglicht eine bündige Montage an Wänden und Decken, was den USW-112P zur Wahl bei räumlich begrenzten Installationen macht. Der Subwoofer enthält einen langhubigen 12-Zoll-Treiber mit einem effizienten Class-D-Verstärker und neuer digitaler Signalverarbeitung. Der Übertragungsfrequenzbereich reicht von 35 bis 140 Hertz, mit einem linearen Peak-SPL von 123 dB – gemessen mit M-Noise. Der USW-112P besitzt eine Phasengangabweichung von ±30° von 45 Hz bis 120 Hz. Mit einer Höhe von 59 Zentimetern, einer Breite von 34,3 Zentimetern und einer Tiefe von 30 Zentimetern wiegt der Subwoofer gerade mal 21,3 Kilogramm.

www.meyersound.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden