Lichttechnik

Neue LED-Movinglights von Cameo

Neue LED-Movinglights von Cameo

9. Januar 2014

Ausdruckstarkes und kreatives Lichtdesign ist heute ohne Movinglights nur schwer vorstellbar. Die enorm beweglichen Scheinwerfer bieten mit zahlreichen Funktionen und Effekten äußerst vielseitige Einsatzmöglichkeiten, wo immer eine wirkungsvolle Beleuchtung gefragt ist.

Mit den beiden Modellen CLMHRGB60W und CLMHRGB25W stellt Cameo zwei kompakte und nur sieben Kilogramm leichte Movinglights mit LED-Technik vor, die sich um 540 Grad drehen und 270 Grad schwenken lassen. Sie können über DMX, integrierte Programme und externe Schallquellen gesteuert und als Master, Slave oder Standalone betrieben werden. Die Bedienung ist mit den vier Tasten Mode, Enter, Value Up, Value Down und einem übersichtlichen Display denkbar einfach.

Die Cameo Movingkights überzeugen durch satte Farben, sieben Gobos, ein Hochfrequenz-Stroboskop mit Geschwindigkeiten über dreißig Hertz und Funktionen wie Dimmer oder Shutter, die Lichtstärke und -austritt regeln. Die schwarzen Gehäuse des  CLMHRGB60W und CLMHRGB25W aus Metall und schlagfesten ABS sind mit XLR-Buchsen zum DMX-Ein- und Ausgang und einer IEC-Netzbuchse ausgestattet, Lüfter sorgen für einen „kühlen Kopf“ und zuverlässigen Betrieb.Das Cameo Movinglight  CLMHRGB25W ist zu einem Preis von 478,00 Euro, der CLMHRGB60W zu einem Preis von 758,00 Euro  erhältlich.

www.adamhall.com