Lichttechnik

Offizieller Verkaufsstart des GLP impression E350

Offizieller Verkaufsstart des GLP impression E350

18. September 2018

GLP hat auf der PLASA 2018, einen neuen Begleiter für den impression S350 vorgestellt: Den impression E350 LED. Mit der neuen LED-Engine ist der Scheinwerfer  für jede Art von Event oder Installation geeignet. Durch den flickerfreien Betrieb, mit einer elektronischen Dimmung von null bis einhundert Prozent, mehreren Dimmkurven ohne Farbverschiebung und mit zufälligen und pulsierenden elektronischen Stroboskopeffekten, ist der impression E350 auch für Aufgaben im TV-Segment gerüstet. Darüber hinaus zeichnet sich der GLP impression E350 laut Hersteller durch eine hohe Farbtemperatur von 7.500K und eine Optik aus, die für scharfe Gobo-Projektionen sorgt. Zudem sorgen eine enge Iris und der motorisierte 7:1-Zoombereich (7 bis 48 Grad) für eine große Beleuchtungsfläche. Das Lichtfeld ist dabei homogen und überzeugt mit einer Lichtleistung von bis zu 9.500 Lumen.

Der impression E350 bietet ein 8-fach Prisma, einen 2-fach Frost (light und heavy), ein neigbares Animationsrad, zwei Goboräder, eine enge 14-Blatt-Iris, CMY-Farbmischung mit separatem CTC-Kanal und ein Farbrad. Alle Funktionen lassen sich selbstverständlich in Kombination einsetzen und machen den impression E350 zum Werkzeug für nahezu jede Beleuchtungsaufgabe. GLP Produktmanager Michael Feldmann ist sich sicher, dass sein Unternehmen einen weiteren leistungsstarken und flexiblen Scheinwerfer entwickelt hat. „Aufgrund der effizienten Optik und dem umfangreichen Funktionspaket, gepaart mit einem so kompakten Formfaktor, bietet der E350 einen besonders schnellen Return on Investment für unsere Kunden. Unsere oberste Priorität war es, maximale Leistung und Effizienz aus einer 350-Watt-LED-Engine mit intensiven 7.500K Standard-Weiß zu erreichen. Wir wissen, dass dies in Kombination mit einem kompakten Gehäuse und einem geringen Gewicht für mittelgroße Shows wichtige Kriterien sind. Tatsächlich liefert der impression E350 bis zu 9.500 Lumen einer Leistungsaufnahme von gerade mal 550 Watt maximal.“

www.glp.de