Branchennews

Prolight + Sound erstmals mit Nachwuchstag

Prolight + Sound erstmals mit Nachwuchstag

11. September 2015

Die Prolight + Sound wird im kommenden Jahr Studenten, Azubis und Berufsschüler aus allen Bereichen der Veranstaltungstechnik noch zielgerichteter ansprechen. Erstmals bietet die Internationale Messe der Technologien und Services für Entertainment, Integrated Systems und Creation am Dienstag, den 5. April 2016, einen speziellen Nachwuchstag. „Wir möchten Unternehmen die Möglichkeit geben, sich bei engagierten Nachwuchskräften vorzustellen und mit diesen in Kontakt zu treten. Gleichzeitig können sich Brancheneinsteiger einen Überblick über Ausbildungsszenarien und Karrierechancen in den einzelnen Firmen verschaffen und ihr Fachwissen über die Veranstaltungsindustrie erweitern“, sagt Michael Biwer, Leiter der Prolight + Sound.

Die Messe bietet am Nachwuchstag ein attraktives Programm für die Zielgruppe – geplant sind Vorträge, geführte Touren und weitere interessante Aktionen. Effektive Matchmaking-Angebote bringen Unternehmen bzw. Bildungseinrichtungen mit passenden Bewerbern zusammen. Auch die Referenten der Seminarreihen Prolight + Sound Conference und Eventplaza Conference legen an diesem Tag den Schwerpunkt auf Fragestellungen und Lösungsansätze rund um die Förderung junger Fachkräfte im Event-Bereich. Zudem bietet das Areal Education + Associations eine zentrale Anlaufstelle, um sich über Fachhochschulen und sonstige Bildungseinrichtungen zu informieren.

2016 gibt es auf der Prolight + Sound reduzierte Eintrittspreise für Studenten, Azubis und Berufsschüler sowie für Gruppen ab 25 Personen. Zudem steht ein begrenztes Kontingent an kostenlosen Gutscheinkarten für Berufsschulklassen und Studenten zur Verfügung. Anfragen hierzu sowie alle weiteren Informationen zum Nachwuchstag unter www.prolight-sound.com/nachwuchstag.


www.prolight-sound.com