Prolight+Sound-Sonderheft wird das Neuheiten 2020 Sonderheft

Die Prolight+Sound wurde aufgrund des neuartigen SARS-CoV-2, auch Coronavirus genannt, offiziell von der MesseFrankfurt auf Ende Mai verschoben. Für viele Hersteller und Dienstleister ist die Messe jedes Jahr ein wichtiges Ereignis, um den Fachbesuchern neue Produkte zu präsentieren. Der neue Termin kollidiert dabei nicht nur mit anderweitigen Planungen der Hersteller, sondern auch mit der laufenden Saison vieler Besucher. Dadurch gab es bisher schon sehr viele Absagen von namhaften Herstellern und Dienstleistern. Einer der Aussteller ist auch die LEIKRO Media GmbH – Herausgeber des Fachmagazins EVENT Rookie –, die jedes Jahr ein Sonderheft zur Prolight+Sound herstellt und sich nun für die Absage der Prolight+Sound-Teilnahme entschieden hat.

In dieser EVENT Rookie-Sonderausgabe können Hersteller ihre neuesten Produkte präsentieren, Dienstleister können sich den Lesern vorstellen und auch zur Personalsuche wird das Magazin gerne genutzt. Das Heft wird immer kostenfrei an die Messebesucher verteilt, die sich somit in kompakter Form über interessante Neuigkeiten aus der Welt der Veranstaltungstechnik informieren können.

Da die Hersteller dennoch Neuigkeiten zu verkünden haben und die Sonderheft-Plattform gerne nutzen möchten, hat die LEIKRO Media GmbH nun einen anderen Weg gesucht, um einer breiten Masse die Neuheiten aus Licht-, Audio-, Video- und Bühnentechnik zugänglich zu machen. Das Sonderheft ­– nun mit dem Titel „Neuheiten 2020“-Sonderheft – wird auf Kosten des Verlages kurzerhand an jeden versendet, der die Ausgabe erhalten möchte. 

Dafür wurde im Shop unter www.leikro.de das Sonderheft angelegt und jeder Interessant kann es sich ganz einfach kostenfrei bestellen und zuschicken lassen. Somit muss kein Leser auf die neuen Produkte, die auf der Prolight+Sound vorgestellt werden sollten, verzichten. 

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden