Screen Visions rüstet Mode-Event aus

Vom 26. bis 27. Juli lockte die „Fashion & Music“ 2013 Mode- und Musikfans ins schwäbische Metzingen vor den Toren Stuttgarts. Auf der großen SWR-Bühne gaben sich internationale und nationale Top-Acts die Klinke in die Hand. Dass die Stars dem Anlass entsprechend glamourös auftreten konnten – dafür sorgte das Team von Screen Visions. Die Spezialisten für A/V-Technik kamen mit insgesamt 125 Quadratmetern LED-Material nach Metzingen.

Für die Hauptbühne hatten die Stuttgarter nur das Beste parat: Die Kulisse wurde mit 53 Quadratmetern neuartiger hybrider LED-Module ausgestattet. „Das Material verbindet Video- und Lichttechnik in einem System“, erklärt Screen Visions Geschäftsführer Roger Rinke. „Zwischen den LEDs sind Spotlights integriert. Wir können also Videos zeigen und gleichzeitig Lichteffekte erzeugen. Für spektakuläre Bühnenshows genau das Richtige.“ Für die über 95.000 Zuschauer in Metzingen brachte Rinkes Team noch weitere LED-Screens mit. Die Hauptbühne wurde zusätzlich zur LED-Kulisse von zwei mobilen ScreenBox-Systemen mit einer Bildfläche von jeweils 28 Quadratmetern flankiert und im Publikumsbereich hatte Screen Visions eine 16-Quadratmeter-Videowand im 16:9-Format aufgebaut. Wie kaum ein anderer Event verbindet die Fashion & Music Mode-Event und Open-Air-Festival. 2013 verwandelte sich die Metzinger Outlet City bereits zum dritten Mal in ein großes Festivalgelände. Neben diversen Fashion-Shows begeisterten die Auftritte der Musik-Acts das Publikum. In diesem Jahr enterten zum Beispiel Frida Gold, Tim Bendzko, Caro Emerald und Madcon die SWR-Hauptbühne.

www.screenvisions.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden