SD-Convert-Software macht das Mixen flexibel

Auf der Prolight+Sound 2013 präsentierte DiGiCo die SD-Convert-Software. Die neue Software ermöglicht es dem Anwender, die Session-Files von jeder Konsole der SD-Serie durch den SD-Convert umzuwandeln und auf anderen Pulten zu nutzen. Nachdem man in der SD-Convert-Software eine Konsole ausgewählt hat, passt die Software das Session-File der neuen Konsole an. Das ermöglicht es, flexibel auf verschiedene Anforderungen zu reagieren und unter Berücksichtigung von Platzangebot, Budget und Systemanforderung das richtige Pult für den Job auszuwählen.

„Es ist großartige Idee, Files zwischen großen und kleinen Pulten zu konvertieren“, sagt Roger Wood, verantwortlich für die Softwareentwicklung bei DiGiCo. „Dieses ambitionierte Projekt war nicht einfach zu realisieren, schließlich sollte beispielsweise das Session File einer SD 7 auch auf einer SD 9 spielen können. SD-Convert hat die Aufgabe, diese Flexibilität auf eine möglichst einfache Weise umzusetzen und den File Transfer über die ganze SD-Range schnell und unkompliziert durchzuführen.“

Die kostenlose Software finden Sie im Downloadbereich auf der Homepage des Herstellers www.digico.biz oder direkt bei atlantic audio.

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden