Showconcept investiert in Martin ERA 800 Performance

Als Dienstleister für Shows und Events bietet Showconcept seit vielen Jahren einen Full-Service in diesen Bereichen. Jetzt hat das Unternehmen mit Sitz in Frechen seinen bereits sehr großen Bestand an Martin Movinglights um eine größere zweistellige Stückzahl an Martin ERA 800 Performance vergrößert. Warum die Entscheidung auf den Martin ERA 800 Performance fiel, erklärte CEO Heiko Schallenberg wie folgt: „Wir arbeiten auf internationaler Ebene mit renommierten Beleuchtungsdesignern, die die innovativen Features dieses Scheinwerfers in ihre Lightshows integrieren. Bei uns wird der Scheinwerfer den MAC Viper ersetzen. Damit startet im wahrsten Sinne des Wortes bei uns eine neue ERA.“

Der Martin ERA 800 Performance erfüllt alle Anforderungen an ein helles, kompaktes und tour-taugliches Movinglight. Seine 800 Watt weiße LED-Engine (6.500 Kelvin) ermöglicht Beam-Effekte und Goboprojektionen. Bei der Farbmischung setzt der ERA 800 auf ein CMY-Farbmischsystem und ein festes Farbrad. Außerdem steht noch ein linearer CTO zur Verfügung. Weitere Features sind unter anderem ein 1:8 Zoom, ein Animationsrad, eine Iris, dreizehn Gobos auf zwei Rädern (sechs Gobos davon rotierbar), zwei Prismen sowie elektronische Strobe-Effekte.

Ein hohes Maß an Flexibilität bietet der Martin ERA 800 Performance mit seinem Blendenschiebersystem. Jeder der vier Blendenschieberflügel kann vollständig in den gesamten Beam gefahren werden. Zusätzlich lässt sich das gesamte Blendenschiebersystem um 120 Grad drehen. Mit seinen Features ist der Martin ERA 800 Performance ein vielseitiger Profiler.

www.lightpower.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden