Softube mit neuen Features für Console 1

Mit einem umfangreichen Update hat Softube zahlreiche neue Features für seine integrierte Controller-Lösung Console 1 veröffentlicht. Das revolutionäre Konzept aus Plug-in-Host für einen virtuellen Kanalzug und korrespondierendem Hardware-Controller wird damit auf Grundlage von Kundenwünschen erweitert und optimiert.
Mit ‚Solid State Logic XL 9000 K-Series for Console 1’ steht jetzt ein neuer Channel Strip für Console 1 zur Verfügung. Aufgrund ihrer großen Bandbreite, der minimalen Phasenverschiebung und der niedrigen Verzerrung ist die XL 9000 K eine beliebte analoge Konsolen für Hip-Hop und R’n’B. So ist sie eine hervorragende Alternative mit einer komplett anderen Ausrichtung als die bereits in Console 1 enthaltene Solid State Logic SL 4000 E. Da die optional erhältliche XL 9000 K sehr sauber klingt und praktisch keine harmonischen Verzerrungen bietet, beinhaltet der Softube Channel auch ein Modell der VHD (Variable Harmonic Drive) Schaltung aus der Solid State Logic Duality und den Alpha Channel Preamps. Dadurch können auf Wunsch Verzerrungen hinzugefügt und entsprechend kreativ genutzt werden.
Zusätzlich zum neuen Channel Strip bringt das Update auf Version 2.1.45 noch viele weitere Features für Console 1: So können jetzt die Spuren in Console 1 schnell und einfach neu angeordnet werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn die DAW (beispielsweise Pro Tools und Logic Pro) die automatische Neuanordnung von Spuren nicht unterstützt. Zudem steht jetzt neben jeder Pegel-Anzeige in der Meter Bridge auch eine Darstellung für die Gain-Reduktion etwa durch den Kompressor zur Verfügung. Darüber hinaus kann die Gate/Limiter-Kombination des Valley People Dyna-mite nicht nur in die Kompressor-Sektion, sondern zusätzlich auch in die Shape-Sektion geladen werden. Die neue Software-Version beinhaltet zahlreiche weitere Optimierungen wie zum Beispiel die verbesserte Preset-Funktionalität, Änderungen am Auto-Display sowie kleinere Interface-Überarbeitungen.
Mit dem Update auf Version 2.1.45 wurde für alle Plug-ins auch die Unterstützung für Apples neues Betriebssystem Mac OSX Yosemite implementiert. Eine detaillierte Auflistung aller neuen Features, Änderungen und Bug Fixes steht auf http://www.softube.com/index.php?id=changelog zur Verfügung.
Die Softube Console 1 wird in Deutschland und Österreich exklusiv durch Audiowerk und in der Schweiz durch die Audio Bauer Pro AG vertrieben und ist für Mac und Windows im Fachhandel erhältlich. Das Paket aus Hardware-Controller und Software-Plug-in kostet 839 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Der optionale Channel Strip ‚Solid State Logic XL 9000 K-Series for Console 1’ mit Lizenzen für VST, VST3, Audio Units und AAX Native ist ab sofort für 233 Euro inklusive Mehrwertsteuer verfügbar.
www.audiowerk.eu

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden