Branchennews

Stand Alone Server von Syncronorm

Stand Alone Server von Syncronorm

28. August 2013

Der Hersteller für Soft- und Hardware-Lösungen im Entertainment Bereich, die Syncronorm GmbH, aus dem sauerländischen Ense gibt die ersten Auslieferungen seiner neuen „V:Nano“ Server
Serie bekannt.

Die bereits auf der diesjährigen Prolight & Sound vorgestellten Low-Power-CPU-Einheiten im DIN-Tragschienen-Format sind für die Anforderungen im Installationsbereich konzepiert worden, und ergänzen das Steuerungskonzept der „Depence“-Produktfamilie für kleine bis mittlere Installationen in industiellen Umgebungen. Eine Vielzahl an digitalen und Analogen I/O Anschlüssen machen das „V:Nano“ und „V:Nano 1024 music“ zum  Tool für Anlagenbauer sowie Anlagenbetreiber. Optisch isolierte DMX512 Ausgänge, integrierter Music Player, isolierte Ethernet Schnittstelle, Micro SD card Slot sowie ein gut lesbares 2 x 16LCD Display lassen kaum Wünsche offen. Alle Geräte der „V:Nano“ Serie sind voll kompatibel mit Depence Architect und Ultimate Versionen. Der Show Content Upload kann über Netwerk oder manuell über eine Micro SD Karte erfolgen. Windows V:Nano Remote Livepanel sowie diverse Service Tools runden die Geräte Serie ab.

www.syncronorm.com