Tontechnik

Sunrise Avenue rocken mit adapoe und Meyer Sound

Sunrise Avenue rocken mit adapoe und Meyer Sound

28. Juli 2014

Im Rahmen der „Filmnächte am Elbufer 2014“, Deutschlands größtem Freilichtkino-Festival das jährlich etwa 150.000 Besucher anlockt und bei dem neben aktuellen und immer beliebten Kinohits auch nationale und internationale Rock- und Popstars auf der Bühne stehen, konnten 10.000 Fans Ende Juni bei schönstem Sommerwetter die finnische Rockband Sunrise Avenue mit Frontman und Mädchenschwarm Samu Haber bejubeln. Mit ihrer Mischung aus gefühlvollen Balladen à la Bon Jovi und rockigeren Songs haben Sunrise Avenue seit ihrer Gründung 2002 eine steile Karriere hingelegt, die nicht nur beachtliche Chartplatzierungen, sondern auch einige Auszeichnungen mit sich brachte.

Die adapoe Event- und Studiotechnik GmbH aus Nohra bei Weimar, stellte dabei Personal, PA, Licht und Rigging. Für den guten Ton wurde die Bühne pro Seite mit Arrays aus je zehn Meyer Sound LYON-M Line-Array-Lautsprechern und zwei LYON-W bestückt. Sechzehn 1100-LFC Low Frequency Control Elemente sorgten für ordentliche Bassabdeckung. Das Side-Fill übernahmen je acht MICA Compact High-Power-Curvilinear-Array-Lautsprecher pro Seite, weitere vier MICAs im Ground-Stack dienten zusammen mit sieben MSL-4 Horn-Loaded-Long-Throw-Lautsprecher als Near- und Front-Fill.

„Das Lyon beeindruckt in erster Linie trotz seiner Kompaktheit durch den enormen Output. Die Distanz bis zur letzten Reihe im Publikum wurde am Elbufer spielend erreicht und man hatte zu jeder Zeit das Gefühl, dass das System ganz leicht noch mehr Level wiedergeben könnte“, berichtet Jürgen Klose, Projektleiter bei adapoe. „In Kombination mit den 1100-LFC wurde das Dynamikspektrum der Band auf beeindruckende Art und Weise wiedergegeben“, ergänzt er.

www.meyersound.de