Lichttechnik

TSL Production investiert in ELATION

TSL Production investiert in ELATION

10. Juli 2018

Die TSL Production, eine Eventagentur mit Full-Service in der Veranstaltungstechnik aus Pulheim nahe Köln, hat wieder in neue Technik investiert. Nachdem sich die Firma um Inhaber Frank Schmitz bereits im letzten Jahr für Artiste DaVinci und Sixpar 100 IP von ELATION entschieden hatte, investierte man nun in zwanzig kompakte Dartz 360 Movinglights von ELATION. Dartz 360 ist ein LED-Scheinwerfer, der sowohl Beam- als auch Spotcharakteristik in einem kompakten Gerät vereint. Eine RGB-LED-Engine erzeugt durch einen auf drei Grad gebündelten Output kräftige Beameffekte und trotz des engen Abstrahlverhaltens glänzt der Scheinwerfer mit homogener Farbmischung.

Aufgrund der geringen Hitzeentwicklung empfiehlt sich der Dartz 360 besonders für kleine und mittelgroße Clublocations, in denen Beamwork ein unverzichtbarer Bestandteil der Show ist, hat aber auch ausreichend Reserven für große Installationen. Als Spot bietet der Dartz 360 neben vierzehn festen Gobos zwei Prismen sowie einen linearen Frost für Wash-Effekte. Die Dimmung der LED-Engine erfolgt laut Hersteller homogen und stufenlos von hundert bis null Prozent. Im Einsatz mit Kameras arbeitet der Dartz 360  flickerfrei.

Frank Schmitz von TSL erläutert: „Der Dartz 360 bietet uns multifunktionale Einsatzmöglichkeiten – von der kleinen Jazz-Bühne bis hin zum großen Open-Air. Durch sein kompaktes und robustes Gehäuse ist er roadtauglich und platzsparend. Auch mit diesem Scheinwerfer sind wir – wie mit allen bisher erworbenen ELATION-Geräten sehr zufrieden.“ Zudem merkt Schmitz an: „Das Preis/Leistung-Verhältnis stimmt in allen Punkten und man erhält für sein Geld ein sehr gutes und ausfallsicheres Produkt.“

www.lmp.de