USB-C Allround-Sorglos-Paket von Sommer cable

Unter der eigenen Hausmarke CARDINAL DVM präsentiert Sommer cable einen kompakten, integrierbaren 10G USB-3.2-Hub als Clip-In-Modul für die 45 Millimeter SYSWALL-Schalterrahmenserie. Er passt in die hauseigenen Tischeinbaurahmen SYSFRAME45 und Kanalprofile SYSTRUNK sowie in alle anderen marktüblichen 45 Millimeter Anschlusseinheiten. Die vier Farbvarianten weiß matt, weiß hochglänzend, anthrazit und alu-silber sorgen für eine möglichst unauffällige Integration in Möbel und Wandanschlussfelder. Vier Anschlüsse mit voller 10G-Bandbreite stehen in Form von zwei USB Type-A und zwei USB Type-C auf der Frontseite zur Verfügung. Diese liefern zudem dreißig Watt Ladeleistung für verbundene Endgeräte. Der Host wird mit bis zu sechzig Watt Ladeleistung versorgt. Rückseitig ist der Upstream-Port als USB Type-C sowie ein zusätzlicher Netzteilanschluss für Power Delivery vorhanden.

Ein weiterer Bestandteil des Gespanns ist das auf GaN-Technologie basierte USB-C-Netzteil DVM-194-PS5 für schnelles, effizientes und gleichzeitiges Laden mehrerer USB-C- und USB-A-Geräte über nur eine Steckdose. Es bietet eine Systemleistung von insgesamt 85 Watt und teilt diese intelligent auf vier Anschlüsse auf: zwei USB-A (maximal achtzehn Watt), zwei USB-C (maximal 65 Watt & zwanzig Watt). Dabei werden viele Spezifikationen und Ladestandards sowie Power Delivery erfüllt, um so dem aktuellen Wirrwarr an unterschiedlicher Ladeleistung und Datenkapazität diverser Hersteller gerecht zu werden. Dank der kompakten Bauform und des abnehmbaren AC-Kabels eignet sich das Netzteil zur Integration in Möbel und hinter Anschlussfelder.

Außerdem liefert Sommer cable die flexiblen HighEnd-USB3.2×2-Kabel HI-U3CC mit maximal einhundert Watt Ladeleistung und einer Datentransferrate von zwanzig Gbit/s. Die Kabelserie verfügt über eine Textilummantelung aus Nylon/Baumwoll-Gewebe, die zur Fixierung fest mit dem Kabelmantel verklebt ist. Die innen voll ausgespritzten USB-Verbinder im Alu-Gehäuse garantieren einen sicheren Sitz und eine robuste Beschaffenheit. E-Marker-Chips im USB-C-Stecker kommunizieren mit den angeschlossenen Geräten, um Überbelastungen zu vermeiden. Zur Serie gehören zudem zehn Gbit/s USB-A <> USB-C- (HI-U3AC) und USB-A <> USB-A-Versionen (HI-U3AA) sowie passende Verlängerungskabel (HI-U3CF, maximal zwei Meter), die optional mit einem Clip-In-Keystone-Gehäuse KST-USC-ADAP zum festen Einbau genutzt werden können. Dabei wird der Female-Kabelverbinder einfach von hinten eingeclipst.

www.sommercable.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden