Zoom F4: Neuer Multitrack Fieldrecorder von Zoom

Mit dem Zoom F4 erweitert der japanische Hersteller seine F-Serie und stellt diesen erstmals auf der IBC 2016 in Amsterdam vom 9-13.September in Halle 8.0 Stand E25 vor. Der F4 ist ein Field Recorder mit 6 Eingängen und 8 Spuren. Die 4 integrierten Mikrofonvorverstärker ermöglichen hochqualitative Aufnahmen bis zu 24-bit/192 kHz. Der F4 verfügt über einen temperatur-kompensierenden Kristalloszillator (TXCO), der einen Timecode mit einer Genauigkeit von 0.2ppm für optimale Audio-/Videosynchronisierung generiert. Desweiteren verfügt das Zoom F4 über zwei Haupt- und zwei Subausgänge sowie einen 6,35mm Kopfhörerausgang und separater Lautstärkeregelung. Dank seines monochromatischen LCD-Displays ist der Zoom F4 für alle Lichtverhältnisse geeignet.
www.sound-service.eu

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden