Videotechnik

Spyder X80 von Christie bei publitec im Vertrieb

Spyder X80 von Christie bei publitec im Vertrieb

7. Februar 2018

Der Videotechnik-Distributor publitec bietet als erstes deutsches Unternehmen den Multi-Window-Videoprozessor Spyder X80 von Christie zur Vermietung an. Die Pixelverarbeitung des Prozessors ist um ein Vierfaches höher – dadurch können Inhalte in 4K-Qualität bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz über einen einzelnen Kanal verarbeitet werden. Das im publitec-Mietpark angebotene Modell bietet dafür 24 Ein- und 16 Ausgänge und ist damit eine Lösung für komplexe Anwendungen, zum Beispiel Großformatprojektionen. So können riesige Display-Flächen über den Prozessor bespielt werden. Durch seine Flexibilität gilt das sowohl für Narrow-Pixel-Pitch-LED, modulare Videowände sowie komplexe Multi-Display-Projektionsumgebungen.

publitec Geschäftsführer Andreas Flemming: „Mit der neuen Spyder X80-Familie hat Christie derzeit wohl das flexibelste und leistungsfähigste Produkt für Multi-Window-Video-Processing in 4K. Wir haben uns deswegen als erstes Unternehmen in Deutschland entschieden, das Top-Modell der Serie mit 24 Ein- und 16 Ausgängen für unseren Mietpark anzuschaffen. Damit steht es unseren Partnern ab sofort für Veranstaltungseinsätze zur Verfügung. Außerdem sind wir so exklusiv in der Lage, Kaufinteressenten das System jederzeit von unseren Produktexperten vorführen zu lassen.“

Der Spyder X80 wurde nach den Anforderungen moderner Bildverarbeitung und den Wünschen befragter Christie-Kunden entwickelt. Darüber hinaus antizipiert er mit seiner Leistungsfähigkeit die Erfordernisse zukünftiger Projekte und gilt daher als Maschine der nächsten Generation. Des Weiteren sorgt die Konstruktionsweise im Platinenaufnahmerahmen dafür, dass zukünftige Nachrüstungen möglich sind.

www.publitec.tv