DiGiCo stellt neues Solution-Produkt vor

DiGiCo stellt neues Solution-Produkt vor

Im Rahmen seiner Entwicklungsreihe „DiGiCo Solutions“ hat der britische Hersteller digitaler Mischpulte auf der NAMM Show 2012 in Anaheim, Kalifornien, mit UB MADI ein neues Lösungszubehör vorgestellt, über eine USB 2.0 Schnittstelle 48 Audiokanäle (Input/Output) simultan aufzunehmen. Das neue DiGiCo Tool ermöglicht Bands, Künstlern und ihren Technikern Mobile-Recording-Lösungen. Ein Thema, das auch für die Technikdienstleister von Industrie-Events, Konferenzen und virtuellen Soundchecks sowie für alle DiGico-Kunden und -User, die MADI-fähige Konsolen haben und kurzfristig ein qualifiziertes Mehrspur-Recording erstellen wollen, von außerordentlichem Interesse ist.

Bis heute verlangt eine MADI Verbindung auf unserem Computer oder Laptop ein PCI- oder Express-Card-Format. Diese ermöglichen ein wenig komfortables und zeitaufwendiges Setup, da es sehr schwierig ist, die entsprechende Hardware mit dem dafür notwenigen Anschluss zu finden. DiGiCo Solutions „UB MADI“ (gesprochen: ju:bi madi) macht Schluss mit diesem Frust. Frisch eingeführt auf der NAMM 2012 in Anaheim, Kalifornien, ermöglicht UB MADI jedem Computer, sich auf der Stelle über die allseits bekannte Standard-Verbindung, USB 2.0, mit MADI zu verbinden. Tatsächlich hat sich seit dem letzten Jahrzehnt der USB 2.0 Anschluss in fast jedem Computer oder Laptop bewährt. UB MADI setzt dabei die aktuellste Version von DiGiCos Stealth Digital ProcessingTM FPGA Technologie ein, die auch schon die SD-Konsolen zu einer der erfolgreichsten Pultserien macht. Das kleine Zubehör Tool passt in jede Hosentasche und liefert gleichzeitig 48 In- und Outputs, also eine n Summe von 96 Kanälen von Audio I/Os über USB 2.0.

„Für Pro Audio Ingenieure, die mit MADI arbeiten, ist das Produkt eine ganz neue Erfahrung, denn es kombiniert den Komfort des Stealth Digital Processings mit dem USB Anschluss am Rechner. Durch die Einbindung von  USB Audio in den professionellen DiGiCo Solutions Bereich, hat sich das R & D Team neuen, signifikanten Herausforderungen gestellt. Angefangen von PCB Flächen und Strombeschränkungen bis hin zur richtigen Chipsatz-Auswahl und einem funktionell eleganten Industriedesign gab es eine Menge Komponenten innerhalb der Entwicklung zu berücksichtigen“, erläutert ein DiGiCo UB MADI Projektmanager.

www.atlanticaudio.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden