NÜSSLI errichtet einzigartigen Bühnenturm

Für die Eröffnungsfeier in Plovdiv, der europäischen Kulturhauptstadt 2019, war das Berliner Künstlerkollektiv phase7 performing.arts mit der Gesamtkonzeption und Inszenierung betraut. NÜSSLI plante und realisierte in diesem Rahmen den von Regisseur Sven Sören Beyer entworfenen 360 Grad begehbaren“ Bühnenturm mit einer Gesamthöhe von über dreißig Metern. Es wurden sechs Ebenen geschaffen, die rundum (360 Grad) für die Inszenierung und die Technik genutzt werden konnten. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Aufnahmefähigkeit von zusätzlichen Lasten wie Audio-, Licht- und Videotechnik. Da der Turm auf einer Brücke platziert wurde, waren spezielle statische Berechnungen erforderlich.
Foto: phase7.de/Manfred Vogel
www.nussli.com

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden