Bühnentechnik

Stageco auf Stadion-Tour mit Herbert Grönemeyer

Stageco auf Stadion-Tour mit Herbert Grönemeyer

9. September 2019

Egal ob „Sekundenglück“, „Männer“ oder „Mensch“: Mit einem gut gemischten Set aus alten Hits und neuen Songs startete Herbert Grönemeyer am 30. August seine „Tumult“-Stadion-Tour in Erfurt. Für sechs deutsche Open-Air-Termine bis zum 10. September ist Stageco Deutschland als Bühnendienstleister gebucht.

Mit Herbert Grönemeyer tourt derzeit einer der erfolgreichsten deutschen Künstler durchs Land. In seiner rund 40-jährigen Karriere hat der Sänger mit der charakteristischen Stimme rund zwanzig Millionen Alben verkauft und sich mit Hits wie „Mensch“, „Männer“ oder „Flugzeuge im Bauch“ einen vorderen Platz in der deutschen Musikgeschichte gesichert. Vor nicht ganz einem Jahr erschien Grönemeyers fünfzehnter Longplayer, „Tumult“, der sogleich auf Platz eins in den deutschen Charts kletterte und somit das dreizehnte Nummer-eins-Album für den 63-Jährigen ist.

Im Frühjahr 2019 ging Herbert Grönemeyer zunächst auf eine 18 Termine umfassende Arena-Tour, am 30. August begann die Gastspielreise durch die Stadien. Der Auftakt im Erfurter Steigerwaldstadion war mit 25.000 Besuchern ausverkauft. Bis 10. September absolviert der Erfolgskünstler mit seiner Band acht Open-Air-Auftritte hierzulande. Bei den Tourstopps in Erfurt, Flensburg, Hannover, Gelsenkirchen, Frankfurt und Dresden bauen Crews von Stageco Deutschland die Bühne. Bei der Doppelshow auf der Waldbühne Berlin wird die bereits vorhandene Spielfläche genützt.

Für die „Tumult“-Tour bauen vier Crews im Wechsel eine Stageco Drei-Tower-Bühne auf. Das Design der Bühnendekoration an den seitlichen Portalen, im Innenraum und am Bühnenheader ist dabei einheitlich und erinnert an Gestaltungselemente der CD „Tumult“. Für den eigens angefertigten Header, der mit knapp drei Metern doppelt so hoch wie die Standardvariante ist, entwickelte Stageco eine Spezialkonstruktion. Drei Catwalks unterstützen zudem die Publikumsnähe und Bühnenpräsenz von Herbert Grönemeyer und seiner Band.

www.stageco.com