coolux

coolux „Pandoras Box V5“ : Völlig neue Möglichkeiten

coolux „Pandoras Box V5“ : Völlig neue Möglichkeiten

raoul

11. August 2014

Zugegebenermaßen ist unser Test-Autor Matt Finke von LOOP LIGHT nicht ganz unparteiisch, was das Produkt „Pandoras Box“ angeht. Dennoch betrachtet er das Gerät sehr kritisch und fordernd. Einleitend möchten wir mit einer Namensgebung brechen und einen Gedanken anstoßen. Eigentlich würde man Pandoras Box ja in ...

coolux präsentiert Pandoras Box Version 5.7

coolux präsentiert Pandoras Box Version 5.7

simon

5. August 2014

Die coolux GmbH wird auf der diesjährigen IBC Messe in Amsterdam die neue Pandoras Box Software Version 5.7 vorstellen. Zusätzlich zur neuen Software werden auch Hardwaresysteme wie der coolux Pandoras Box Broadcast Server gezeigt werden. Besucher des coolux Standes werden zudem mehr über die allerneuesten ...

FOCON und coolux gehen gemeinsame  Wege

FOCON und coolux gehen gemeinsame Wege

simon

22. Juli 2014

Technische Hindernisse sollten kreativer Schaffenskraft nicht mehr im Weg stehen. Passend zu diesem Motto gehen coolux Media Systems und die FOCON Showtechnic Vertriebsgesellschaft mbH ab sofort gemeinsame  Wege. coolux GmbH ist der Hersteller der preisgekrönten Pandoras Box Medien- und Showcontrolsysteme. Egal ob Sie nach kosteneffektiven ...

Pandoras Box Version 5.7 auf der infoCOMM 2014

Pandoras Box Version 5.7 auf der infoCOMM 2014

raoul

5. Juni 2014

Die coolux GmbH wird auf der diesjährigen infoCOMM Messe in Las Vegas die neue Pandoras Box Software Version 5.7 vorstellen. Zusätzlich zur neuen Software werden auch Hardwareneuheiten wie der Pandoras Box Compact Player gezeigt werden. Eines der beeindruckendsten neuen Softwarefeatures, welches zum ersten Mal in ...

LOOP LIGHT macht Organic Human Motion Tracking möglich

LOOP LIGHT macht Organic Human Motion Tracking möglich

simon

14. April 2014

Matt Finke von LOOP LIGHT hat mit PX3 eine Lösung vorgestellt, um auf frei im Raum bewegte Objekte positions- und objektabhängig Inhalte projizieren kann. Damit wird ein dreidimensionales Motiontracking realisiert, das die Inhalte abhängig von der Position der Objekte im dreidimensionalen Raum einer Pixelwolke bespielt. ...