AVDATA baut Kompetenz bei hybriden Events aus

Das Unternehmen AVDATA, seit knapp dreißig Jahren erfolgreicher Dienstleister für audiovisuelle Festinstallationen und Partner für die Vermietung von technischer Ausstattung, baut seine Aktivitäten zur Ausrichtung virtueller Events aus. Mit hybriden Events können Veranstalter von Kongressen, Konferenzen, Messen und Tagungen auf die geänderten Rahmenbedingungen bestmöglich reagieren. Diese Sonderform von Veranstaltungen kennt keine geografischen Grenzen und keine Teilnehmerbegrenzungen. Bei hybriden Events werden real stattfindende Veranstaltungen mit Besuchern direkt vor Ort professionell ins Internet gespiegelt und ermöglichen so sehr hohe Teilnehmerzahlen.

Kernstück der von AVDATA angebotenen Lösung für hybride Events ist eine eigenentwickelte Software, die als Fremddomain im Corporate Design des Event-Anbieters gestaltet oder direkt in dessen Web-Auftritt eingebunden wird. Dank der 1:1-Spiegelung von Events inklusive der virtuellen Darstellung des Veranstaltungsprogramms sowie der dazugehörigen Themen wie Vorträge, Seminare und Workshops können sich die virtuellen Teilnehmer in die verschiedenen Live-Streams der Plattform einwählen. 

Zum Angebot von AVDATA gehört zudem eine ganze Bandbreite technischer Lösungen für hybride Events wie die Zuschaltung von Referenten per Video- oder Telefonkonferenz und die Verbreitung von Zusatzinformationen wie Whitepapers und Handouts mit einem ausgereiften Content-Management-Systems. Zudem können Personen aus dem virtuellen Raum heraus zu analogen Treffen oder Workshops hinzu geschaltet werden. Auch Vorlagen für elektronische Visitenkarten, Werkzeuge für das Matching, virtuelle Begegnungsräume sowie Streaming-Server-Lösungen werden angeboten.

www.avdata.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden