b-trend-setting begrüßt neue Auszubildende 

Am 5. September empfing die Berliner Berufsschule für Medientechnik | b-trend-setting sechzehn Auszubildende zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Mit dem Start der Berufsschule startet für sie auch der Weg ins Berufsleben.  

Auszubildende der Berufsschule für Medientechnik lernen in kleinen Klassen die Theorie in Kombination mit praktischer Ausbildung. Zusätzliche Praxismodule ergänzen den Lehrplan, welche an geeigneten Stellen an betriebliche Arbeitsprozesse angelehnt sind. Noch während ihrer Berufsschulzeit können Auszubildende weitere wichtige Zertifikate und Kompetenzen in grandMA, Vectorworks, Netzwerke, Streaming, Beschallung, Laserschutz, Anschlagmittel und Rigging erwerben. Im eigenen Studio haben sie die Möglichkeit Gelerntes umzusetzen, sich auszuprobieren und eigene Projekte umzusetzen. 

Martin Behns, Geschäftsführer der Privaten Berufsschule betont: „Wir sind eine moderne Schule, technisch gut ausgestattet und arbeiten mit Lehrkräften der Branche zusammen. Dies ermöglicht den Auszubildenden auch in der Berufsschule, den bestmöglichen Zugang zur beruflichen Realität der Branche. “  

Die Lehrkräfte der Berufsschule für Medientechnik sind ausgewählte Fachleute der Veranstaltungsbranche. Sie kennen den notwendigen Kompetenzgrad und die Anforderungen dieses Berufes aus der täglichen Arbeit und können den Unterricht fachkundig und mit realem Bezug zur Branche vermitteln.  

www.b-trend-setting.de

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden