Lichttechnik

Chroma-Q bei Feiner Lichttechnik

Chroma-Q bei Feiner Lichttechnik

22. November 2018

Feiner Lichttechnik übernimmt ab sofort den Vertrieb von Chroma-Q in Deutschland. „Es freut uns, dass wir unser Portfolio mit den innovativen und lichtstarken Washlights, Horizont- und Saallichtleuchten von Chroma-Q optimal ergänzen können“, äußert sich Gerhard Feiner.

Chroma-Q stellt seit den 90er Jahren hochwertiges und innovatives Beleuchtungsequipment für eine Vielzahl anspruchsvoller Anwendungen in TV und Filmstudios, Theater- und Ausstellungen sowie bei Touring und Events her. Früher vor allem bekannt für Rollenfarbwechsler stehen heute vor allem farbkalibrierte LED-Scheinwerfer im Mittelpunkt. Die Referenzen von Chroma-Q reichen von Theater- und Operhäusern wie die Royal Shakespeare Company (UK) oder das National Theatre (UK) über internationale Tourneen wie der Rolling Stones, der Killers, Elaine Paige, Stereophonics, Massive Attack oder Snow Patrol bis zu TV-Produktionen wie dem Eurovision Song Contest.

COLOR FORCE II ist ein für Farblicht optimiertes Hochleistungs-LED-Washlight, das als Horizontleuchte für die homogene Ausleuchtung von Opera-Folien und Flächen dient. Durch die Kombination von hoher Lichtstärke und speziell entwickelter Optik sind 12m hohe Opera-Folien auch bereits einseitig hervorragend ausleuchtbar. Die COLOR FORCE II ist in 3 verschiedenen Längen erhältlich.

STUDIO FORCE II ist ein Hochleistungs-Washlight mit Tunable-White-Funktion, das über homogenisierte LED-Technik für variables Weißlicht mit regelbarer Farbtemperatur und, wenn benötigt, auch für intensives Farblicht sorgen kann. Gegenüber reinen Bicolor-Leuchten verfügt die STUDIO FORCE II zusätzlich über eine Plus/Minus Grünkorrektur.

Mit den INSPIRE Leuchten kann die Atmosphäre eines Raums durch die Anpassung von Farbe und Farbtemperatur komplett geändert werden. Die INSPIRE Serie wurde als energieeffiziente Alternative zur Saal- und Foyerbeleuchtung entwickelt. Die Besonderheit liegt aber in der regelbaren Farbtemperatur des Weißlichts von kaltem nach warmen Ton und der Einsatzmöglichkeit von Farben in unterschiedlicher Sättigung. Fertigungsbedingt variieren generell einzelne LEDs in der Farbe, was zu unerwünschten Farbunterschieden von Scheinwerfer zu Scheinwerfer führen kann. Mit der speziell entwickelten ColorSure™ Technik sichert Chroma-Q die nötige Konsistenz an Helligkeit und Farbe der Scheinwerfer innerhalb einer Serie – egal wann sie gefertigt wurden. Damit ist die Konsistenz auch bei späterem Nachkauf gesichert.

www.feiner-lichttechnik.de