ISE freut sich auf sein Debüt in Barcelona

Die Planung für Integrated Systems Europe 2021 ist in vollem Gang. Die 17. Ausgabe der ISE findet vom 2. bis 5. Februar 2021 in ihrem neuen Zuhause in der Fira de Barcelona in Gran Vía statt. Das Weltklasse-Ausstellungszentrum soll im September wiedereröffnet werden. Dies folgt auf den erfolgreichen Abschluss einer Zusammenarbeit mit der Risikominderungsberatung AON und der Hospital Clinic of Barcelona, ​​in der die spezifischen Sicherheitskriterien für die Durchführung von B2B-Veranstaltungen am Veranstaltungsort im Laufe dieses Jahres festgelegt werden.

Über 850 weltweit führende Technologie- und Lösungsanbieter haben sich bereits zur Teilnahme an der ISE 2021 verpflichtet. Für neun dedizierte Technologiezonen wurden über 55.000 m² Ausstellungsfläche bestätigt. Dies entspricht einer Steigerung von fünf Prozent gegenüber der Gesamtfläche von 2020. Das hochmoderne Ausstellungszentrum wird eine neu gestaltete ISE mit neun speziellen Technologiezonen in einem übersichtlichen Layout beherbergen. Dies sind: Audio, Broadcast und Content-Creation (neu), Digital Signage & DooH, Bildung, Live-Events (neu), Wohnen, Smart Building, Unified Communications und VR / AR / XR.

Eine bedeutende Entwicklung für ISE 2021 ist die strategische Partnerschaft mit The Next Web (TNW) – einer weltweit führenden Technologie-Medienmarke mit großer Reichweite bei globalen Start-ups und Technologieunternehmen im Allgemeinen. In Zusammenarbeit mit der ISE wird TNW „Growth Quarters“ präsentieren – vier Tage Keynotes und Präsentationen zu allen Aspekten des Unternehmenswachstums und des Scale-up, die von inspirierenden Technologieinnovatoren und Experten präsentiert werden. TNW wird auch „Fast Lane“ vorstellen, wo Start-ups Lösungen entwickeln, die bestimmte „Schwachstellen“ in AV-Unternehmen angehen.

ISE wird auch die digitale Reichweite der Show ausbauen, um ein größeres Publikum als je zuvor anzusprechen. Dazu gehört eine große Auswahl an plattformübergreifenden Live-ISE-Inhalten sowie viele andere interessante digitale Möglichkeiten, um den Teilnehmern zu helfen, sich mit den weltweit führenden Technologieinnovatoren in Verbindung zu setzen und von Vordenkern und Experten zu hören.  

Mike Blackman, Geschäftsführer von Integrated Systems Events, kommentierte: „ISE ist bestrebt, eine engagierte persönliche Veranstaltung in Barcelona abzuhalten und unternimmt alle notwendigen Schritte, um mit der neuen postpandemischen Realität umzugehen, die sich auf die Besucher von Ausstellungen und die Durchführung internationaler Veranstaltungen auswirken wird. Wir hören zu und passen uns an, um sicherzustellen, dass die Messe weiterhin die Verbindungen bietet, die die Branche benötigt, um Marken und Geschäfte auszubauen. Wir sind entschlossen und zuversichtlich, dass wir eine überzeugende Show in einer sicheren Umgebung liefern können.“

www.iseurope.org

 

Teile die Neuigkeiten mit deinen Freunden