Lichttechnik

Lichtblicke mit ETC im Land der Schatten

Lichtblicke mit ETC im Land der Schatten

11. März 2015

Akrobatische Höchstleistung und das Spiel mit Licht und Schatten sind die Zutaten für die Tour von Shadowland – ein Stück aus Schattenspiel und Tanztheater von der im amerikanischen Connecticut beheimateten Tanzgruppe Pilobolus. Mit ihren Körpern formen die Darsteller auf einer Leinwand Schattensilhouetten von Elefanten, Gesichtern, Gebäuden oder Autos. Im Einsatz dabei: zahlreiche konventionelle ETC Source Four Scheinwerfer sowie eine Gio- und eine Ion-Lichtkonsole von ETC.

In Deutschland wurde das Showspektakel durch Fernsehauftritte – wie beispielsweise bei „Wetten, dass …“ – berühmt. Seither sind die Deutschland-Gastspiele des Ensembles jedes Mal nahezu ausverkauft. Shadowland Produktionsmanager Jorge Delgadillo und sein Team vertrauen bereits seit langer Zeit auf Equipment von ETC. Seit vier Jahren touren sie nun mit ihrer eigenen ETC Gio Steuerkonsole um die Welt. „Die Gio ist die beste Konsole, die ETC für den Touring-Bereich macht. Ich brauche nichts weiter als einen Switch anzuschließen. Außerdem ist sie so kompakt, dass ich sie zum Einstellen alleine zur Bühne tragen kann“, sagt Shadowland-Operator Kyle Gavell. Weiter überzeugt ihn das einfache Handling der Konsole: „Alles was ich tun will, kann ich intuitiv umsetzen.“

Von den verschieden Fähigkeiten der Gio spielt laut den technischen Verantwortlichen der Show insbesondere ihre Netzwerkfähigkeit eine große Rolle. Jorge Delgadillo: „Die Netzwerkfähigkeiten der ETC-Produkte sind wirklich großartig. Wir haben ein Net3 DMX/RDM Four Port Gateway und zwei DMX/RDM Two Port Gateways dabei. Das gibt uns die Möglichkeit, ganz einfach sACN Universen über DMX hinzuzufügen und uns den Gegebenheiten in den Theatern anzupassen.“ Bei einem straffen Tourzeitplan und wechselnden Veranstaltungsorten müssen der Aufbau und das Einleuchten schnell und unkompliziert von der Hand gehen. Daher schwören Delgadillo und Gavell auf die iRFR Anwendung von ETC. „Jedes Mal, wenn wir in ein neues Theater kommen, brauchen wir unser Pult nur ins Netzwerk einstecken“, erklärt Delgadillo, „und schon können wir mit der Fernbedienung über W-LAN beispielsweise die Moving Lights einschalten und reseten. Dank der verschiedenen Makros, die wir in der Gio haben, können wir alles mit der Fernsteuerung machen.“ Dies bietet in der Praxis viele Vorteile, wie Gavell erklärt: „Mit der iRFR App kann ich das Focusing alleine machen und muss nicht vom Boden aus jemandem Anweisungen geben, der meine Sprache nicht spricht oder vielleicht noch nie einen Scheinwerfer eingestellt hat. Das spart nicht nur Zeit sondern auch Nerven.“
Bei ihrer Station in München kam ein weiterer Vorteil der ETC-Konsolen zum Tragen. Das Prinzregententheater besitzt eine Eos® Ti und so konnte das Shadowland-Team die Showfiles von ihrer Gio direkt auf die Konsole des Theaters übertragen. Kyle Gavell: „Das spart Platz im Regieraum. In der Vergangenheit haben wir unser Pult daneben gestellt. Da die Pulte aber zur gleichen Familie gehören, konnten wir das Showfile hier einfach in die Eos Ti laden.“
Für die aktuelle Deutschlandtour hat Shadowland über 100 konventionelle ETC Source Four Scheinwerfer angemietet. Die Scheinwerfer haben sich für Delgadillo über die Jahre bewährt: „Die Source Four Scheinwerfer sind für uns sehr hilfreich und wichtig, weil wir mit ihnen immer die gleichen Farben bekommen. Überall auf der Welt fragen wir stets die Source Four an, weil wir dann genau wissen, was für ein Licht wir bekommen.“ Die Source Four Scheinwerfer helfen dem Shadowland-Team die für die Show benötigten dunklen Schatten mit scharfen Kanten zu erzeugen, ohne dabei die reflektierende Leinwand anzuleuchten. „Mit anderen Geräten hatten wir in den verschiedensten Teilen der Welt immer Probleme, diese scharfen Kanten hinzubekommen“, so Delgadillo.

Neben den technischen Aspekten der ETC-Produkte spielt für Delgadillo auch der erstklassige Service von ETC eine große Rolle auf der aktuellen Tour: „Egal, wo man auf der Welt ist – ETC ist immer in der Nähe. Wann immer wir eine Frage haben, bekommen wir von ETC Hilfestellung. Kurz: Ich bin rundherum glücklich mit ETC.“

Weitere Informationen zu ETC und den Produkten findet Ihr auf www.etcconnect.com. Aktuelle Tourdaten und Informationen zur Show Shadowland gibt es unter www.shadowland-show.de.